Alternativen um die Rentenauszahlung zu erhöhen

von
Javalan

Hallo , ich bin 35 jahre alt und seit 4 jahren in Deutschland. Nun habe ich angefangen mich mit dem Thema Rente zu befassen und musste schockiert feststellen das ich im Rentenalter 30€ plus 13€ pro Jahr als Rentengeld haben würde wenn ich den gleichen Lohn haben würde den ich gerade genieße. Das macht insgesamt 446€.

Was für alternativen habe ich da um meine auszahlung so zu erhöhen das ich davon leben kann?

von
Ouz

Mehr verdienen, privat zusätzlich vorsorgen, Kinder erziehen, anders wählen

von
W°lfgang

Zitiert von: Ouz
Mehr verdienen, privat zusätzlich vorsorgen, Kinder erziehen, anders wählen

Ergänzend:

'reichen alten Mann/Frau/Divers' heiraten, und schon ist die Altersversorgung gesichert ;-)

Was soll man sonst zu der Anfrage sagen können, wenn die aktuelle Prognose bereits heute/bei unveränderter Einkommenssituation auf diese kleine Rente bei Ende der Beschäftigung hinausläuft?!

> Was für alternativen habe ich da um meine auszahlung so zu erhöhen das ich davon leben kann?

Ihr jetziges Einkommen lässt dazu wohl keine Möglichkeiten zu, da auch nur 1 Cent in eine private Altersvorsorge zu investieren/woher soll es kommen - oder?! *)

Im Hinblick auf die Auslandszeiten (EU- oder Abkommensland?) sollten Sie zunächst eine 'Kontenklärung' bei der DRV machen - wird Ihre finanzielle Situation aber nicht wirklich verbessern ...insofern werden Sie die dtsch. Sozialsysteme mit ergänzenden Leistungen auffangen/Sie erhalten dann aufstockende Leistungen in Richtung aktuell rd. 900 (abzüglich der Rente), um Miete und Lebensunterhalt zu sichern. Alternativ steht es Ihnen frei, mit der ausgezahlten D-Rente dann wieder ins Heimatland zurückzukehren - sofern es sich da mit der kleinen Rente/ggf. sehr geringen Lebenshaltungskosten, besser 'leben' lässt.

*) ab Alter 50 können Sie die erwartete Rentenminderung von aktuell etwa 50 € mit rd. 25.000 € durch Ausgleichszahlungen wieder auffüllen ...freut sich nur das Sozialamt und zieht Ihnen das gleich wieder ab ;-)

Da hier viel 'wenn + aber' in diese 'Analyse' einfließt, lassen Sie sich doch besser individuell in der nächsten Beratungsstelle informieren.

Gruß
w.

von
Conny

Zitiert von: Ouz
Mehr verdienen, privat zusätzlich vorsorgen, Kinder erziehen, anders wählen
anders wählen, jetzt haben Sie mich neugierig gemacht. Altersvorsorge sollte aus mehreren Säulen bestehen. Wer kann Wohneigentum. Wo es angeboten wird Betriebsrente. Für weniger Betuchte die vielgeschmähte Riesterrente. Spekulieren nur für diejenigen, die bei Verlusten die Schultern zucken können weil sich mit 20.000 Euro Verlust EIN Teil verflüchtigt hat.

Experten-Antwort

Hallo Javalan,

sollte sich Ihr Einkommen erhöhen, wird auch Ihre gesetzliche Rente höher ausfallen.

Bezüglich der verschiedenen Möglichkeiten, empfehle ich Ihnen den nachfolgenden Link:

https://www.ihre-vorsorge.de/altersvorsorge/meine-vorsorge/altersvorsorge-richtig-planen.html