Altersrente für Schwerbehinderte oder Erwerbsunfähigkeitsrente

von
Wolfi

Hallo,
bin 60 Jahre alt. 50 % schwerbehindert.
Die vorgezogene Altersrente mit 61 J. ist möglich.
Beziehe seit 12 Monaten privates Krankentagegeld.
Kann in meinem Beruf krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten.
Kann ich die Erwerbsminderungsrente beantragen ?
Bzw. macht das Sinn ?

von
santander

Selbstverständlich können sie einen Antrag stellen. Ob es Sinn macht ? Das kommt auf ihre gesundheitlichen Einschränkungen an. Das kann ihnen hier im Forum niemand sagen.

Experten-Antwort

Hallo Wolfi,

dem Beitrag von „santander“ kann ich grundsätzlich zustimmen. Mein Tipp: Lassen Sie sich umfassend und individuell in einer Auskunfts- und Beratungsstelle eines Rentenversicherungsträgers zu den sich Ihnen bietenden Möglichkeiten beraten. Hier können Sie dann ggf. auch die sich daraus ergebenden notwendigen Antragsvordrucke ausfüllen lassen.

von
Schade

Und wegen der Zurechnungszeit ist die EM Rente im Zweifel etwas höher als die Altersrente.

Bei der AR haben Sie mit 61 10,8% Abschlag, der kann auch bei der EM Rente nicht höher sein.

Ein Besuch bei der DRV Beratung liefert Ihnen relativ genau wie hoch der Unterschied sein kann.

Ob Sie eine Chance auf die EM rente haben müssen Sie mit Ihren Ärzten diskutieren.