Altersteilzeit

von
Winny

Ich habe jetzt die Möglichkeit in Altersteilzeit zu gehen, die mir längstens bis zu 10 Jahren gewährt wird.

Aus heutiger Sicht könnte ich demnach im Juni in Alterszeit gehen und danach nahtlos abzugsfrei in Rente gehen.

Was ist aber, wenn sich nach 10 Jahren die gesetzlichen Rahmenbedingungen grundsätzlich ändern ?

Experten-Antwort

Hallo Winny,

heute kann noch niemand sagen, wie die Gesetze in zehn Jahren ausgestaltet sein werden.

von
Klugpuper

Hallo Winny,
in die Zukunft kann hier niemand schauen, aber wir können in die Vergangenheit schauen und versuchen, Rückschlüsse zu ziehen.

1.
Die Anhebung der Altersgrenzen ist bis 2031 durchgetaktet. Wenn der Gesetzgeber noch Gestaltungsbedarf sieht, dann wahrscheinlich eher für die Jahrgänge 1965 und jünger. Man bedenke, dass die Rentenkommission noch nicht zu Ende gegrübelt hat.

2.
Sollte es dennoch zu eklatanten Änderungen kommen, dann wären Sie in der Vergangenheit auf der sicheren Seite gewesen, wenn Sie bis zur dritten Lesung des entsprechenden Gesetzes im Bundestag Ihren ATZ-Vertrag unterschrieben hätten.

Zusammengefasst: Entspannt bleiben, ATZ machen, wenn gewünscht. Rente ist da nicht das größte Thema.