Angebote Umzugsfirmen LTA

von
frija09

Hallo,

ich habe vor, ihm Rahmen der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben eine Umzugskostenbeihilfe zu beantragen.
Nun stellt sich mir die Frage, wieviele Kostenvoranschläge von Umzugsfirmen ich vorlegen muss?
Vielen Dank schonmal.
frija09

von
Frija00

Zitiert von: frija09

Hallo,

ich habe vor, ihm Rahmen der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben eine Umzugskostenbeihilfe zu beantragen.
Nun stellt sich mir die Frage, wieviele Kostenvoranschläge von Umzugsfirmen ich vorlegen muss?
Vielen Dank schonmal.
frija09

... die Vorgabe liegt bei mindestens 5 und höchstens 10 Kostenvoranschläge.

von
frija09

Ohje. 5 find ich richtig viel. Und dann bekommt der günstigste den Zuschlag? Ich muss den Firmen ja auch rechtzeitig zusagen und befürchte, dass der Antrag bis dahin nicht bearbeitet ist.

von Experte/in Experten-Antwort

Diese Frage kann Ihnen abschließend nur der Rehabilitationsträger beantworten, bei dem Sie den Antrag stellen möchten / beim dem bereits das LTA-Verfahren läuft.

Bitte erkundigen Sie sich dort, ob und ggf. Voraussetzungen erfüllt werden müssen und welche Unterlagen / Formulare / Kostenvoranschläge gefordert werden.

von
Schorsch

Zitiert von: Frija00

... die Vorgabe liegt bei mindestens 5 und höchstens 10 Kostenvoranschläge.

Das kann aber problematisch werden, weil Kostenvoranschläge kostenpflichtig sein können, sofern die Firma vorher ausdrücklich auf diese Kosten hingewiesen und der Anfrager zugestimmt hat.

Natürlich kann der Anfrager dann ablehnen, bekommt dann aber keinen Kostenvoranschlag.

In der Theorie klingt das manchmal einfacher als es in Wirklichkeit ist.

MfG