< content="">

Arbeitsmarktrente Ehrenamt Schöffe

von
Andi

Liebes Expertenteam,
Ich beziehe die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, befristet bis zum Ende des Jahres.Nun möchte ich mich gerne als Schöffe bewerben. Meine Frage:" Ist es möglich,dass mir durch dieses Ehrenamt die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, bei dem Antrag auf Verlängerung verweigert wird.

von
Andreas

Zitiert von: Andi
Liebes Expertenteam,
Ich beziehe die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, befristet bis zum Ende des Jahres.Nun möchte ich mich gerne als Schöffe bewerben. Meine Frage:" Ist es möglich,dass mir durch dieses Ehrenamt die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, bei dem Antrag auf Verlängerung verweigert wird.

Hallo,

du musst dich erstmal bewerben. Vielleicht bist du der geeignete Kandidat und wirst zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Unter einer Schöffin/ einem Schöffen versteht man eine/einen ehrenamtliche/n Richter/in in der Strafgerichtsbarkeit, die/der, regelmäßig ohne über eine juristische Ausbildung zu verfügen, während der Hauptverhandlung ein Richteramt in vollem Umfang und mit gleichem Stimmrecht wie ein/e Berufsrichter/in bekleidet. Gemeinsam mit den Berufsrichterinnen/Berufsrichtern entscheiden Schöffen insbesondere über die Schuld (also ob die angeklagte Tat nachgewiesen werden kann) und ggf. über die Strafe des Angeklagten. Die Beteiligung von ehrenamtlichen Richterinnen/Richtern in der Strafjustiz ist ein wichtiges Element des demokratischen Rechtsstaates. Sie soll das Vertrauen der Bürger in die Strafjustiz stärken. Die Schöffen bilden in dieser Weise ein Bindeglied zwischen Staat und Bürger. Dementsprechend erfüllt der Schöffe eine verantwortungsvolle Aufgabe.

Viel Glück.

Gruß

von
Anna

Hallo Andy,

ein wichtiger Aspekt um zu antworten ist auch die Frage, welcher zeitliche Umfang mit der ehrenamtlichen Arbeit verbunden ist.

Anna

von
Schorsch

Zitiert von: Anna

ein wichtiger Aspekt um zu antworten ist auch die Frage, welcher zeitliche Umfang mit der ehrenamtlichen Arbeit verbunden ist.

Mein Schwager hatte bisher im Durchschnitt 16 Verhandlungen pro Jahr und bekam seinen Verdienstausfall ersetzt, zusätzlich Fahrtkostenersatz und eine Kostenpauschale von 6 Euro pro Stunde.

Nicht selten dauern solche Verhandlungen einen ganzen Tag, manchmal auch mehrere Tage.

MfG

Experten-Antwort

Da bei Weitergewährungsanträgen generell Änderungen der Verhältnisse Anlass bieten können, den bisherigen Anspruch für die Zukunft zu überprüfen, empfehle ich Ihnen, vor Aufnahme der ehrenamtlichen Tätigkeit als Schöffe, eine schriftliche Stellungnahme Ihres Rententrägers anzufordern.

von
Fastrentner

Zitiert von: Andi
Liebes Expertenteam,
Ich beziehe die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, befristet bis zum Ende des Jahres.Nun möchte ich mich gerne als Schöffe bewerben. Meine Frage:" Ist es möglich,dass mir durch dieses Ehrenamt die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, bei dem Antrag auf Verlängerung verweigert wird.

Warum bewerben Sie sich nicht um einen richtigen Arbeitsplatz?
Dann brauchen Sie keine Arbeitsmarktrente mehr.

von
Franziska Perner

Mein Vater ist Schweißer und verdient 5000 Euro im Monat.

von
Andi

Zitiert von: Fastrentner
Zitiert von: Andi
Liebes Expertenteam,
Ich beziehe die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, befristet bis zum Ende des Jahres.Nun möchte ich mich gerne als Schöffe bewerben. Meine Frage:" Ist es möglich,dass mir durch dieses Ehrenamt die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, bei dem Antrag auf Verlängerung verweigert wird.

Warum bewerben Sie sich nicht um einen richtigen Arbeitsplatz?
Dann brauchen Sie keine Arbeitsmarktrente mehr.

Fastrentner, bitte unterlassen sie solche unqualifizierten Äußerungen, diese helfen niemandem.

von
Andi

Zitiert von: Anna
Hallo Andy,

ein wichtiger Aspekt um zu antworten ist auch die Frage, welcher zeitliche Umfang mit der ehrenamtlichen Arbeit verbunden ist.

Anna

Das kann man leider nicht im Voraus sagen. Nach Auskunft, geht man von bis zu 12 Verhandlungen von unterschiedlicher Dauer im Jahr aus.

Andi

von
Fastrentner

Zitiert von: Fastrentner
Zitiert von: Andi
Liebes Expertenteam,
Ich beziehe die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, befristet bis zum Ende des Jahres.Nun möchte ich mich gerne als Schöffe bewerben. Meine Frage:" Ist es möglich,dass mir durch dieses Ehrenamt die Rente wegen verschlossenem Arbeitsmarkt, bei dem Antrag auf Verlängerung verweigert wird.

Warum bewerben Sie sich nicht um einen richtigen Arbeitsplatz?
Dann brauchen Sie keine Arbeitsmarktrente mehr.

Wieder so ein unqualifizierter Beitrag meines Trittbrettfahrers.