Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nach der Reha

von
Anna

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar: Wenn man aus der Reha arbeitsunfähig entlassen wird, muss man noch am gleichen Tag zum Arzt gehen? Damit man weiterhin Anspruch auf Krankengeld hat?

Ich komme aus Norddeutschland und werde nach Bayern in die Reha gehen. Daher wäre es ziemlich schwierig noch gleichen Tag den Arzt auf zu suchen.

Ich freue mich auf eure Antworten.

von
Schorsch

Seit 2017 dürfen Krankenhaus-/Reha-Ärzte bis zu 7 Tage nach der Entlassung krankschreiben:

https://www.kvb.de/fileadmin/kvb/dokumente/Praxis/Abrechnung/Hilfen/KVB-Merkblatt-Arbeitsunfaehigkeitsbescheinigung-ab-2016.pdf

MfG

von
Schorsch

Ergänzung:

Die Neuregelung gilt erst ab 01.07.2017.
Trotzdem können Sie unbesorgt sein, weil die AU-Bescheinigung der Reha-Klinik auf jeden Fall für den ganzen Entlassungstag gilt.
Es ist also ausreichend, wenn Sie am Folgetag zu Ihrem Arzt gehen, aber nicht später!

MfG

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Anna,

nach meinem Kenntnisstand ist es ausreichend, wenn Sie am Tag nach der Entlassung den Arzt aufsuchen würden. Da es sich hier jedoch originär um eine Frage zum Recht der Krankenversicherung handelt, sollen Sie sich zur rechtssicheren Beantwortung direkt an Ihre zuständige Krankenkasse wenden.