Aufhebung einer Entfristung

von
Kolmig

Ist es möglich, eine einmal entfristete volle EM-Rente wieder in den Stand der Befristung zurück zu versetzen oder gar ganz aufzuheben? Laut Einschätzung mehrerer Ärzte ist die vollständige Genesung des Patienten eingetreten und nach gleicher Meinung auch eine Erwerbsfähigkeit in vollem Umfang wieder gegeben. Wie ist die empfohlene Vorgehensweise in diesem Fall? Wäre es gut, eine neue Begutachtung anzustreben oder was wäre angeraten? Verbindlichen Dank für die Empfehlungen.

von
Schorsch

Es wird niemand zum Bezug einer EM-Rente gezwungen.
Eine Postkarte mit unterschriebener Verzichtserklärung sollte bereits genügen.

MfG

von
Schorsch

Zitiert von: Schorsch
Es wird niemand zum Bezug einer EM-Rente gezwungen.
Eine Postkarte mit unterschriebener Verzichtserklärung sollte bereits genügen.

Ergänzung:

Es könnte jedoch Schwierigkeiten mit dem JobCenter und der Krankekasse geben, wenn dort Geldleistungen beantragt werden.

Daher empfehle ich, eine berufliche Tätigkeit aufzunehmen und die DRV darüber zu informieren.
Alles Weitere ergibt sich dann automatisch.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Kolmig,

eine Entziehung einer unbefristeten Rente ist möglich, wenn eine wesentliche Änderung in den Verhältnissen, die zur Rentengewährung geführt haben (Besserung), eingetreten ist.