Auftraggeber sendet erforderliche Unterlagen für Statusfeststellung nicht an RV

von
Ksenia H.

Guten Tag,

ich bin als freiberufliche Dozentin an einem Bildungsinstitut tätig und möchte endlich meine Rentenbeiträge zahlen. Zunächst sollte ich ein Statusfeststellungsverfahren einleiten, damit überprüft wird, ob ich zahlungspflichtig bin. Dafür habe ich alle erforderlichen Formulare (V0027 usw.) ausgefüllt zurückgeschickt. Mein Auftraggeber hat ebenfalls Formulare zugeschickt bekommen, die er zurückschicken sollte, damit überprüft wird, ob meine Angaben stimmen.

Nun ist es so, dass mein Auftraggeber bzw. die Zuständige in der Personalabteilung diese Unterlagen nicht bearbeitet. Auf E-Mails wird nicht reagiert, wenn ich anrufe, heißt es, es ist viel zu tun, sie war im Urlaub, sie machen es dann schon usw. Frage ich nach einiger Zeit noch einmal nach, wurde wieder nichts geschickt und bearbeitet.

Ich bin langsam verzweifelt. Was kann ich tun? Ich müsste eigentlich schon seit 4 Monaten Rentenbeiträge bezahlen, aber es geht nicht voran, weil der Auftraggeber die erforderlichen Unterlagen nicht zurückschickt.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Ksenia H.

von Experte Experten-Antwort

Hallo Ksenia H.,

Sie sollten die Clearingstelle der DRV Bund hierüber informieren, damit diese die Unterlagen beim Arbeitgeber anfordern kann.