< content="">

Aussteuerung

von
vereni

Hallo und guten Tag
habe eine medizinische Reha beendet und wurde arbeitsunfähig entlassen. Für diese Zeit von 5 Wochen erhielt ich Übergangsgeld. Da ich weiterhin krank bin beziehe ich jetzt wieder Krankengeld. Jetzt kommt meine Frage: Wird die Dauer des Übergangsgeldes dem Krankengeld gleichgestellt? Oder verlängert sich der Bezug des Krankengeldes um 5 Wochen?

für eine Rückantwort schon jetzt mal vielen Dank

von
Marco

Ja das Übergangsgeld wird auf die 78 Wochen Bezugsdauer des Krankengelf angerechnet. Es verlängert sich also nicht.

Experten-Antwort

Während des Übergangsgeldbezugs ruht der Krankengeldanspruch. Bei der Feststellung der Leistungsdauer des Krankengeldes werden die Zeiten des Ruhens wie Zeiten des Bezuges behandelt. D.h. Ihr Krankengeldanspruch verlängert sich nicht.