< content="">

Befreiung von der Schichtarbeit

von
C. Schickor

Guten Tag,
aufgrund einer psychischen Erkrankung bin ich seit November 2015 arbeitsunfähig und werde durchgehend Psychotherapeutisch, bzw. Psychologisch betreut. Nach Beendigung einer Reha befinde ich mich momentan in der stufenweise Wiedereingliederung. Nach Abschluss der Wiedereingliederung soll ich, wie bisher, wieder im Schichtdienst (Früh/Spät) eingesetzt werden. Dieses bedeutet allerdings für mich eine große Belastung. Gibt es eine Möglichkeit, eine Befreiung vom Schichtdienst zu erwirken und wie ist die Vorgehensweise??? Ich habe das Thema schon mit meiner Fachärztin besprochen. Auch sie befürwortet eine Befreiung vom Schichtdienst und wird ggf. ein entsprechendes Attest ausstellen.
Vielleicht hat ja jemand hier zu der Problematik schon Erfahrungen gemacht und kann mir evtl. weiterhelfen.
Mit freundlichen Grüßen
C.Schickor

von
HotRod

Schichtarbeit ist ungesund und sollte möglichst vermieden werden !

von
???

Wenn Sie seit November 2015 arbeitsunfähig sind, sollte eigentlich ein BEM-Verfahren laufen. Bei einer dieser Besprechungen wäre Ihre Frage richtig angebracht.
Sollte Ihr Arbeitgeber kein BEM anbieten, würde ich als erstes klären, wie er auf solche Anträge bisher reagiert hat. Nur wenn Sie das Risiko von Unanehmlichkeiten, die durch solche Anträge entstehen können, kennen, können Sie die für Sie richtige Entscheidung treffen. Ansprechpartner können der Vorgesetzte, die Personalstelle oder der Betriebsarzt sein.

von
KSC

Das scheint mir ein Punkt zu sein den Sie in erster Linie mit Ihrem Arbeitgeber klären müssen.

Wenn der Ihnen was anbietet ohne Schichtarbeit wäre doch alles OK. Wenn der nicht will oder kann werden Sie dort schlechte Karten haben.

Alternative: ein neuer geeigneter Job bei einem anderen Arbeitgeber.

Experten-Antwort

Hallo C. Schickor,

der Arbeitgeber ist verpflichtet, nach 6 Wochen Arbeitsunfähigkeit ein sog. Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) durchzuführen. Bitten Sie daher den Arbeitgeber ein solches Verfahren einzuleiten. Im Rahmen des BEM sollte dann die Problematik Schichtarbeit besprochen und nach einer Lösung gesucht werden.