Befristet oder unbefristet EMR

von
Peter

Hallo,
Wie darf ich das nachfolgende verstehen.
Besonders zu pkt.3 gibt es Unterschiede beim Rentenbeginn ob befristet und unbefristet?
Wenn ich z.B. bei der EMR hochgerechnet werde ab 01.08.2019, deutet das auf eine befristete oder unbefristete Rente hin?
Frage deshalb, da ich noch keinen Bescheid habe und nach Auskunft DRV erst noch die neuen Zahlen ab Ende Mai abzuwarten sind. Wäre ja kein Problem, da noch Krankengeldbezug ist und deshalb ich auch erst dann Bescheid bekäme.

„Der Rentenbeginn ist abhängig vom
1- Zeitpunkt des Eintritts der Erwerbsminderung
2- dem Antragsdatum und
3- der Frage, ob eine befristete oder unbefristete Rente gezahlt werden soll
( §§ 99, 101 SGB VI).“

Danke vorab
Peter

von
KSC

Bei einer unbefristeten Rente kann aus heutiger Sicht kein Rentenbeginn im August rauskommen - da müsste bei bereits gestelltem Antrag und schon eingetretener EM der Rentenbeginn spätestens am 01.05.2019 liegen.

:)

von
Ulli

Wieso kannst du jetzt schon wissen, dass du ab August Erwerbsminderungsrente bekommst?
Entweder bist du jetzt erwerbsgemindert...aber doch nicht in Zukunft.
Für die ersten 9 Jahre gibt es eigentlich fast immer befristete Erwerbsminderungsrente

von
Peter

Zitiert von: Ulli
Wieso kannst du jetzt schon wissen, dass du ab August Erwerbsminderungsrente bekommst?
Entweder bist du jetzt erwerbsgemindert...aber doch nicht in Zukunft.
Für die ersten 9 Jahre gibt es eigentlich fast immer befristete Erwerbsminderungsrente

Hallo Ulli,
Nein, Natürlich weiß ich das (noch)nicht ob eine Rente gezahlt werden wird.
Wie zu lesen ist, steht da „z.B.“.....
Es ist doch nur rein hypothetisch aus Neugier gefragt.
Was wäre wenn.....?

Die Frage bezog sich nur auf eine Aussage aus einem anderen Beitrag hier, die ich hinterfragen wollte um sie nicht fehl zu interpretieren. Siehe Zitat mit den pkt.1-3

Sorry wenn ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt hatte...

Mit freundlichen Grüßen
Peter

Experten-Antwort

Befristete Renten:

Eine befristete Rente beginnt im Regelfall frühestens mit dem siebten Kalendermonat nach Eintritt Ihrer Erwerbsminderung. Damit sie rechtzeitig gezahlt werden kann, reicht es aus, wenn Sie die Rente bis zum Ablauf dieses siebten Kalendermonats beantragen. Stellen Sie Ihren Antrag erst später, beginnt die Rente auf Zeit erst mit dem Antragsmonat.

Unbefristete Renten:

Wenn Sie Ihren Rentenantrag innerhalb von drei Kalendermonaten nach Eintritt der Erwerbsminderung bei der Rentenversicherung einreichen, wird Ihre unbefristete Rente ab dem Monat nach Eintritt der Erwerbsminderung gezahlt. Liegt Ihr Antrag erst nach Ablauf der drei Kalendermonate vor, zahlt die Rentenversicherung die Rente erst vom Antragsmonat an.

von
Peter

Lieber Experte,
vielen Dank.
Das ist was ich hinterfragen wollte.

Mit freundlichen Grüßen
Peter