Beginn befristeter EM-Rente erst ab 7. Monat nach Versicherungsfall

von
Andi

Guten Morgen,

können Sie mir den Hintergrund dieser Regelung erklären?

Wenn doch der Versicherungsfall vorliegt, weshalb zahlt die RV dann erst nach 6 Monaten?

Freundliche Grüße

Andi

Experten-Antwort

Hallo Andi,

der Rentenbeginn bei befristeten Renten ist gesetzlich festgelegt (§ 101 Abs. 1 SGB VI). Nach der Gesetzesbegründung des Gesetzgebers dient der um 6 Monate hinausgeschobene Rentenbeginn der Risikoverteilung zwischen der gesetzlichen Krankenversicherung und der gesetzlichen Rentenversicherung.

von
santander

Der Beginn der Erwerbsminderungsrente ist gesetzlich geregelt. In § 101 Sozialgesetzbuch Nr. 6 finden sich umfangreichen Regelungen zum Beginn einer Erwerbsminderungsrente. Insbesondere auch die neuen Rechtsänderungen für den Beginn der Erwerbsminderungsrente im Zusammenhang mit der Flexirente!

Der Beginn der Erwerbsminderungsrente: nach 6 Monaten geht es los!

Im Gesetz steht, dass befristete Renten wegen verminderter Erwerbsminderung nicht vor Beginn des 7. Kalendermonates nach dem Eintritt der Minderung der Erwerbsfähigkeit geleistet werden. Alles Wissenswerte zum Thema der Minderung der Erwerbsfähigkeit (Leistungsfall) können Sie hier nachlesen.

von
santander

Der Beginn der Erwerbsminderungsrente ist gesetzlich geregelt. In § 101 Sozialgesetzbuch Nr. 6 finden sich umfangreichen Regelungen zum Beginn einer Erwerbsminderungsrente. Insbesondere auch die neuen Rechtsänderungen für den Beginn der Erwerbsminderungsrente im Zusammenhang mit der Flexirente!

Der Beginn der Erwerbsminderungsrente: nach 6 Monaten geht es los!

Im Gesetz steht, dass befristete Renten wegen verminderter Erwerbsminderung nicht vor Beginn des 7. Kalendermonates nach dem Eintritt der Minderung der Erwerbsfähigkeit geleistet werden. Alles Wissenswerte zum Thema der Minderung der Erwerbsfähigkeit (Leistungsfall) können Sie hier nachlesen.

von
Ulli

Ganz einfach: wenn du weniger als 6 Monate krank bist, besteht ja noch gute Hoffnung, dass du wieder gesund wirst.
In der Zeit bekommst du ja Krankengeld.
Normal dauert es noch viel länger als diese paar Monate, das ist nur das gesetzliche Minimum.

von
Lampion

Zitiert von: Ulli
Ganz einfach: wenn du weniger als 6 Monate krank bist, besteht ja noch gute Hoffnung, dass du wieder gesund wirst.
In der Zeit bekommst du ja Krankengeld.
Normal dauert es noch viel länger als diese paar Monate, das ist nur das gesetzliche Minimum.
Und wenn ich überhaupt keine Krankmeldung habe und den Antrag aus der Arbeit heraus stelle? Ist ja nicht verboten!

von
Groko

Zitiert von: Lampion
Zitiert von: Ulli
Ganz einfach: wenn du weniger als 6 Monate krank bist, besteht ja noch gute Hoffnung, dass du wieder gesund wirst.
In der Zeit bekommst du ja Krankengeld.
Normal dauert es noch viel länger als diese paar Monate, das ist nur das gesetzliche Minimum.
Und wenn ich überhaupt keine Krankmeldung habe und den Antrag aus der Arbeit heraus stelle? Ist ja nicht verboten!

Dann gehst halt noch 6 Monate arbeiten.