Beginn der Erwerbsminderungsrente bei letzter Krankschreibung

von
Detlef Maier

Hallo,

Kleine Frage zu;

Beginn der letzten Arbeitsunfähigkeit, wenn das Ausmaß der jetzigen Erkrankung bereits zu diesem Zeitpunkt vorgelegen hat;

Nur was ist die LETZTE AU? Die letzte Folgebescheinigung? Oder der seit wann man Arbeitsunfähig ist was auf jeder AU steht.

Beispiel: Erstbeschreibung AU festgestellt am 01. Mai 2017 AU seit 01.Mai 2017, vorraussichtlich bis zum 15. November 2017 AU!
Folgebescheinigung: festgestellt am 15. November 2017 AU seit 01.Mai 2017, vorraussichtlich bis 15.März 2018 AU!

Jetzt meine Frage was ist jetzt hier die letzte AU und weiches Datum zählt bei diesem Satz, zum Leistungsfall EU Rente;

Beginn der letzten Arbeitsunfähigkeit, wenn das Ausmaß der jetzigen Erkrankung bereits zu diesem Zeitpunkt vorgelegen hat;

von
Detlef Maier

Beispiel: Erstbeschreibung AU
*Meinte Erstbescheinigung, blöde Autokorrektur

von
Schade

Da Arbeitsunfähigkeit nicht identisch mit Erwerbsminderung ist, ist alles Spekulation.

Es bleibt Ihnen nur abzuwarten wie über einen EM Antrag entschieden wird.

von
M.D.

Zitiert von: Detlef Maier
Hallo,

Kleine Frage zu;

Beginn der letzten Arbeitsunfähigkeit, wenn das Ausmaß der jetzigen Erkrankung bereits zu diesem Zeitpunkt vorgelegen hat;

Nur was ist die LETZTE AU? Die letzte Folgebescheinigung? Oder der seit wann man Arbeitsunfähig ist was auf jeder AU steht.

Beispiel: Erstbeschreibung AU festgestellt am 01. Mai 2017 AU seit 01.Mai 2017, vorraussichtlich bis zum 15. November 2017 AU!
Folgebescheinigung: festgestellt am 15. November 2017 AU seit 01.Mai 2017, vorraussichtlich bis 15.März 2018 AU!

Jetzt meine Frage was ist jetzt hier die letzte AU und weiches Datum zählt bei diesem Satz, zum Leistungsfall EU Rente;

Beginn der letzten Arbeitsunfähigkeit, wenn das Ausmaß der jetzigen Erkrankung bereits zu diesem Zeitpunkt vorgelegen hat;


Und jetzt meine Antwort. Sie schon wieder. Frage und Antwortspiel.

von
Detlef Maier

@Schade
Die Frage Betrifft nur den einen Abschnitt von http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/3_Infos_fuer_Experten/01_sozialmedizin_forschung/01_sozialmedizin/08_sozmed_glossar/Functions/Glossar.html?cms_lv2=238972&cms_lv3=216464

Beginn der letzten Arbeitsunfähigkeit, wenn das Ausmaß der jetzigen Erkrankung bereits zu diesem Zeitpunkt vorgelegen hat;

Daraus wollte ich wissen wie dieser Abschnitt aus den obrigen Beispiel von mir zu verstehen ist.

von
Schade

Sie zitieren eine beispielhafte Auflistung verschiedener Möglichkeiten.

Was genau in Ihrem Fall zutrifft ist eine rein medizinische Betrachtung und wird vom ärztlichen Dienst des Rententrägers festgestellt.

von
Detlef Maier

Zitiert von: Schade
Sie zitieren eine beispielhafte Auflistung verschiedener Möglichkeiten.

Was genau in Ihrem Fall zutrifft ist eine rein medizinische Betrachtung und wird vom ärztlichen Dienst des Rententrägers festgestellt.

Danke, für deine Mühe, mir geht es nur darum diesen Satz zu verstehen. Deswegen die Frage konkret auf diesen Satz. Im Falle des Falls ein Sozialmediziner würde sich genau nach diesem Kriterium richten.

Beginn der letzten Arbeitsunfähigkeit, wenn das Ausmaß der jetzigen Erkrankung bereits zu diesem Zeitpunkt vorgelegen hat;

Welches Datum würde bei meinem Beispiel zählen.

Experten-Antwort

Der Zustand der Arbeitsunfähigkeit ist grundsätzlich nicht automatisch mit dem Begriff der Erwerbsminderung gleichzusetzen. Ob eine Erwerbsminderung vorliegt, kann deshalb von hier aus gar nicht beurteilt werden. Die Entscheidung, ab wann eine Erwerbsminderung eingetreten ist, wird grundsätzlich nach medizinischen Gesichtspunkten getroffen. Falls der Eintritt der bis zum Rentenantrag andauernden Arbeitsunfähigkeit zum Datum des Eintritts der Erwerbsminderung (sogenannter Leistungsfall) bestimmt werden sollte, wäre das in Ihrem Fall der 01.05.2017. Nach Ihrer Schilderung handelt es sich um eine zusammenhängende Arbeitsunfähigkeit. Hier befinden wir uns allerdings tatsächlich im Bereich der Spekulation.