< content="">

Beitragszuschuss

von
PM

Hallo!

Mein Vater ist leider verstorben. Laut Aussage der Rentenversicherung hat mein Vater keinen Beitragszuschuss zur Krankenversicherung erhalten. Er hat also die KK-Beiträge voll selbst getragen. Bei der KK war er angeblich freiwillig versichert.

Kann man nun den Beitragszuschuss nachträglich einfordern?

MfG

Peter

von
W*lfgang

Hallo PM,

nein. Den Zuschussantrag kann nur der Rentenberechtigte _zu Lebzeiten_ selbst stellen:

http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_106R2

Gruß
w.

von
PM

Vielen Dank für die Antwort!

von
PM

Vielen Dank für die Antwort!

Experten-Antwort

Wie „W*lfgang“ bereits korrekt schreibt, ist der Zuschuss zur Krankenversicherung nur auf Antrag möglich. Das Recht der Antragstellung ist höchstpersönlich und erlischt mit dem Tod des Rentenempfängers. Stirbt der Rentenempfänger, ohne einen Zuschuss beantragt zu haben, können dies die Erben nicht nachholen (BSG-Urteil vom 20.09.1972, AZ: 3 RK 19/71).