Beitragszuschuss Rentner

von
Gloria

Meine 80jährige Schwiegermutter bezieht Alters- und Witwenrente von der DRV. Außerdem Witwengeld von der Deutschen Post. Sie ist bei der Postbeamtenkasse versichert. Bei der Durchsicht ihrer Unterlagen ist mir aufgefallen, dass sie keinen Beitragszuschuss von der DRV ausgezahlt bekommt.

Wahrscheinlich hat sie den nie beantragt. Oder hat sie keinen Anspruch darauf?

Kann ich diesen jetzt noch für die Zukunft beantragen? Rückwirkend geht das bestimmt nicht, oder?

von
Tante Charlie

Klar können Sie den jetzt noch beantragen. Allerdings wie sie sagen, nur für die Zukunft.
Ggf. maximal für 4 Jahre Rückwirkend, falls irgendjemand von der RV oder gKV was versäumt hat zu melden/ihre Mutter aufzuklären. Das kommt aber sehr selten vor und ich würde mich nicht darauf verlassen.

Folgende Formulare brauchen Sie:
R0820
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/_pdf/R0820.pdf?__blob=publicationFile&v=21

und R0821
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/_pdf/R0821.pdf?__blob=publicationFile&v=15

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Gloria,

Sie können diesen noch für die Zukunft beantragen.
Bitte verwenden Sie das Formular R0820. Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen des Formulars benötigen, können Sie sich gerne an eine Auskunft- und Beratungsstelle in Ihrer Nähe wenden. Die Kollegen helfen Ihnen gerne beim Ausfüllen des Formulars.

Eine Auskunft- und Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie bei Angabe der Postleitzahl/Ort unter dem genannten Link:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/01_kontakt_und_beratung/02_beratung/01_beratung_vor_ort/01_servicezentren_beratungsstellen_node.html