Belgische Rente und Urlaubsgeld ab 2019

von
Gunny

Hallo an Alle.
Bekomme eine Rente aus Belgien und Deutschland,musste aber hier Grundsicherung beantragen und erhalte diese auch. Nächstes Jahr erhalte ich aus Belgien auch Urlaubsgeld (gibt es ja hier in Deutschland leider nicht).
Meine Frage:
Gilt dieses Urlaubsgeld als "Einkommen" und muss ich dieses dem Sozialamt Melden???
Grüße an alle und den Vätern einen Tollen Tag.
Gruß Gunny

von
Grundsicherung

Natürlich sind Sie verpflíchtet alle Einnahmen dem Grundsicherungsamt zu melden.
Wieso stellen Sie diese Frage in einem Rentenforum und nicht beim Grundsicherungsamt? Die

von
Fortitude one

Zitiert von: Gunny
Hallo an Alle.
Bekomme eine Rente aus Belgien und Deutschland,musste aber hier Grundsicherung beantragen und erhalte diese auch. Nächstes Jahr erhalte ich aus Belgien auch Urlaubsgeld (gibt es ja hier in Deutschland leider nicht).
Meine Frage:
Gilt dieses Urlaubsgeld als "Einkommen" und muss ich dieses dem Sozialamt Melden???
Grüße an alle und den Vätern einen Tollen Tag.
Gruß Gunny

Hallo Gunny,

prinzipiell ist Urlaubsgeld immer als Einkommen anzusehen. Ob es jetzt speziell in Ihrem Fall gemeldet und vielleicht angerechnet wird, wird Ihnen das Sozialamt ssgen können. Ganz nachvollziehbar ist Ihre Darstellung nicht. Sie erhalten zwei Renten, gehen womöglich noch arbeiten und müssen trotzdem Grundsicherung beantragen! Das erfordert von Ihnen weitere Informationen.
Ich wünsche Ihnen auch einen Schönen und tollen Tag.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

Experten-Antwort

Zitiert von: Gunny
Hallo an Alle.
Bekomme eine Rente aus Belgien und Deutschland,musste aber hier Grundsicherung beantragen und erhalte diese auch. Nächstes Jahr erhalte ich aus Belgien auch Urlaubsgeld (gibt es ja hier in Deutschland leider nicht).
Meine Frage:
Gilt dieses Urlaubsgeld als "Einkommen" und muss ich dieses dem Sozialamt Melden???
Grüße an alle und den Vätern einen Tollen Tag.
Gruß Gunny

Hallo Gunny,

dies ist ein Forum der Rentenversicherung, daher kann ich Ihnen Ihre Frage zur Einkommensanrechnung auf die Grundsicherung leider nicht beantworten.

Bitte wenden Sie sich an den zuständigen Träger, von dem Sie die Grundsicherung erhalten.