Berechnung der Wertguthabenauszahlung

von
Kalkulierer

Liebes Forum,

meine Frage betrifft ein Wertguthaben bei der DRV Bund und der möglichen Auszahlungshöhe. Es soll damit die Zeit vor dem regulären Renteneintritt überbrückt werden.

Wenn es z.B. 24000 € beträgt, ist eine monatliche Auszahlung von 1400 – 2600 € (70 – 130%) möglich, sofern von einem Jahresbruttoverdienst von 24000 € ausgegangen wird. Soweit ist es mir klar.

Nun meine Fragen.

1.) Was ist wenn ein halbes Jahr 2000 €, danach aber nur noch 400 € (per Minijob) erzielt werden?
Werden dann die 70 - 130% von den 14400 € Jahresbruttoverdienst berechnet?

2.) Wie sieht es aus wenn in den letzten 12 Monaten nur ein monatlicher Bruttoverdienst von 400 € (Minijob) vorhanden ist. Es gibt ja meines Wissens nach eine Untergrenze bei der Auszahlung.
Welche monatliche Auszahlungssumme ist dann möglich und wie wird diese berechnet?

Vielen Dank für die Antworten.

von Experte/in Experten-Antwort

Für Informationen rund um das Thema Wertguthaben bei der Deutschen Rentenversicherung Bund wenden Sie sich bitte an folgende Stelle:

Deutsche Rentenversicherung Bund
Bereich Wertguthaben / Referat 3080

10704 Berlin

Gerne auch per E-Mail: wertguthaben@drv-bund.de