Berechnung Nachzahlungsbetrag § 207 SGB VI

von
Florian

Hallo,
ich möchte die Nachzahlung von Beiträgen nach § 207 SGB IV für Zeiten einer schulischen Ausbildung nach dem vollendeten 16. Lebensjahr, die nicht Anrechnungszeiten sind, beantragen. Die Voraussetzungen sind erfüllt. Kann mir jemand erklären, wie die grundsätzliche Berechnung erfolgt, wenn man Höchstbeiträge zahlen möchte? Es geht mir nur um die Berechnungsgrundlagen, nicht um einzelne Beträge oder eine komplette Berechnung. Vielen Dank!

Experten-Antwort

Hallo Florian,

sobald Sie eine Auskunft über die möglichen Nachzahlungsmonate von Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger haben, können Sie für jeden ausgewiesenen Monat den aktuellen Höchstbeitrag von derzeit 1209,00 Euro monatlich zahlen.
Die Beiträge werden nach dem sogenannten In-Prinzip, also genau wie alle anderen Beiträge, die im laufenden Kalenderjahr gezahlt werden, bewertet.
Pro eingezahltem Monatshöchstbeitrag ergäbe sich derzeit eine monatliche Steigerung der Brutto-Rente um ca. 5,33 Euro.