Beschäftigung

von
Mini

Hallo,
bin mir nicht sicher ob die Frage hier her passt :Gelten kurzzeitige Beschäftigungen (also tageweise) im rentenrechtlichen Rahmen zum Teilzeitarbeitsmarkt unter marktüblichen Bedingungen? Ich finde im Web keine Definition zu marktüblichen Arbeitsbedingungen.
Weiß jemand Rat? Bitte keine Kommentare wenn diese nicht ernst gemeint sind, ich brauche einfach nur eine Einschätzung.
Vielen Dank

von
W*lfgang

Hallo Mini,

ich welche Richtung zielt Ihre Frage?

- kurzzeitige/von vorne herein begrenzte _versicherungsfrei_ Beschäftigung?
- oder in Richtung "ich bin (Teil-)EM und muss mich an den Spielregeln des 'allgemeinen Arbeitsmarktes orientieren/was geht da"?

Ich vermute mal Letzteres. Dazu befragen Sie besser Ihre DRV, was Sie planen und um eine rechtssichere Antwort für Ihre geplanten beruflichen Aktivitäten zu erhalten ...Ihre soz.-med. Beurteilung mit ggf. möglichen Arbeitszeitmodellen/-Modifikationen kann hier keiner beurteilen.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Mini,

wie bereits von "W*lfgang" angeführt, wenden Sie sich bitte zu Ihrer Problemlösung im Einzelfall an die Sachbearbeitung Ihres Rentenversicherungsträgers.