"Besserung unwahrscheinlich" = Dauerrente?

von
Manfred

Hallo!

Im Gutachten der DRV Gutachters steht " Besserung unwahrscheinlich" .

Wird der MD der DRV dieses als Indiz für für die 'Gewährung einer Dauerrente behandeln. Oder gehen da die Meinungen oft sehr auseinander?

Gruß Manfred

von
sdfsdfg

Richtig, ein Indiz.
Einfach Bescheid abwarten.

Alles andere ist Spekulation.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Manfred,

wie sdfsdfg schon schrieb, könnte man nur spekulieren. Das Gutachten wird zusammen mit allen anderen vorliegenden medizinischen Unterlagen vom Sozialmedizinischen Dienst Ihres RV-Trägers ausgewertet und dann die Dauerhaftigkeit der Erwerbsminderung beurteilt. Sie müssen hier leider noch etwas Geduld haben und den Bescheid abwarten.

von
Schorsch

Zitiert von: Manfred

Im Gutachten der DRV Gutachters steht " Besserung unwahrscheinlich" .

Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie außerstande sind, unter den Bedingungen des allgemeinen Arbeitsmarktes mindestens 6 Stunden täglich zu arbeiten, auch wenn Sie Ihren bisherigen beruf Dauerhaft nicht mehr ausüben können.

Viel bedeutungsvoller sind die gutachterlichen Einschätzungen Ihres allgemeinen beruflichen Restleistungsvermögens.
Was hat der Gutachter denn dazu geschrieben?

MfG