Besteuerungsanteil Waisenrente nach Zahlungsunterbrechnung

von
Sommertag

Liebe Forumsmitglieder,

ich habe eine Frage zum Besteuerungsanteil der Waisenrente.
Ändert sich der Besteuerungsanteil, wenn die Waisenrente nach Zahlungsunterbrechung (6 Monate) wegen einer weiterführenden Ausbildung erneut gezahlt wird?
Gilt man dann als "Neu-Rentner" oder gilt als Rentenbeginn der ursprüngliche Beginn der Zahlung mit dem damals gültigen Besteuerungsanteil (Todeszeitpunkt)?

Vielen Dank im Voraus!

Sommertag

Experten-Antwort

Hallo Sommertag,
bei der Ermittlung des neuen Besteuerungsanteils wird die Anzahl der Monate des Bezugs der Waisenrente vom Monat des Beginns der neuen Waisenrente zurückgerechnet. Der zu versteuernde Anteil richtet sich dann nach dem danach ermittelten Jahr des Rentenbeginns.