Betriebsrente

von
Harry hirsch

Hallo 8 Jahre nach Beendigung der Arbeit bei der DB Bahn wegen voller EM Rente betriebsrente beantragt und erhalten aber nur ein Monat Nachzahlung Habe gelesen entscheidend ist das Ausscheiden bei der DB Bahn nicht der Zeitpunkt des antrags.was ist mit der Nachzahlung.danke

von
Hans

Zitiert von: Harry hirsch
Hallo 8 Jahre nach Beendigung der Arbeit bei der DB Bahn wegen voller EM Rente betriebsrente beantragt und erhalten aber nur ein Monat Nachzahlung Habe gelesen entscheidend ist das Ausscheiden bei der DB Bahn nicht der Zeitpunkt des antrags.was ist mit der Nachzahlung.danke
Die Betriebsrente der DB AG(betriebliche Zusage) wird auf Antrag gezahlt und als Einkommen nichtselbstständiger Arbeit deklariert.

von
BR

Was mit der Nachzahlung ist sollten Sie besser die zahlende Stelle fragen.

von
Bini

Zitiert von: Harry hirsch
Hallo 8 Jahre nach Beendigung der Arbeit bei der DB Bahn wegen voller EM Rente betriebsrente beantragt und erhalten aber nur ein Monat Nachzahlung Habe gelesen entscheidend ist das Ausscheiden bei der DB Bahn nicht der Zeitpunkt des antrags.was ist mit der Nachzahlung.danke

Seit wann sind Sie denn in EM-Rente?
Bei mir war die volle EMR am 01.11. erstmalig zur Auszahlung gekommen. Die Betriebsrente habe ich davor beantragt, als der Bescheid kam, dass am 01.05. der Leistungsfall eingetreten ist und meine Rente der DRV zum 01.11. gezahlt wird, da sie befristet ist. Im Folgejahr im Februar kam meine Betriebsrente zur Auszahlung. Allerdings alles in einer Summe, wie ich es vereinbart hatte (was man hat, dass hat man). Abgeführt wurde Lohnsteuer, sonst nix.

von
Bini

Zitiert von: Bini
Zitiert von: Harry hirsch
Hallo 8 Jahre nach Beendigung der Arbeit bei der DB Bahn wegen voller EM Rente betriebsrente beantragt und erhalten aber nur ein Monat Nachzahlung Habe gelesen entscheidend ist das Ausscheiden bei der DB Bahn nicht der Zeitpunkt des antrags.was ist mit der Nachzahlung.danke

Seit wann sind Sie denn in EM-Rente?
Bei mir war die volle EMR am 01.11. erstmalig zur Auszahlung gekommen. Die Betriebsrente habe ich davor beantragt, als der Bescheid kam, dass am 01.05. der Leistungsfall eingetreten ist und meine Rente der DRV zum 01.11. gezahlt wird, da sie befristet ist. Im Folgejahr im Februar kam meine Betriebsrente zur Auszahlung. Allerdings alles in einer Summe, wie ich es vereinbart hatte (was man hat, dass hat man). Abgeführt wurde Lohnsteuer, sonst nix.

01.04. nicht 01.05. sorry, falsche Taste erwischt

von
Andreas

Hier fehlen ein paar Informationen.

Regelmäßige Zahlungen von Betriebsrenten verjähren nach 3 Jahren. Bei betrieblichen Erwerbsminderungsrenten werden manchmal nachteilige Anspruchsvoraussetzungen vorausgesetzt, siehe LAG Düsseldorf, 22.12.2017 - 6 Sa 983/16.

Ich würde empfehlen einen Rentenberater mit Zusatzqualifikationen bezüglich betrieblicher Altersvorsorge aufzusuchen, wenn hier Zweifel an der Richtigkeit der Betriebsrente bestehen.

von
W°lfgang

Zitiert von: Harry hirsch
Habe gelesen entscheidend ist das Ausscheiden bei der DB Bahn nicht der Zeitpunkt des antrags

Hallo Harry hirsch,

WO haben Sie das gelesen?

Sicher nicht in der "Satzung der KBS - Zusatzversorgung Bahn" (§ 174 - Ausschlussfristen) ;-)

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Harry hirsch,
bzgl. der Anspruchsvoraussetzungen auf eine Betriebsrentenleistung (inkl. ggf. notwendigem Antragserfordernis und ggf geltender Fristen) setzen sie sich bitte mit ihrer zuständigen Betriebsrenteninstitution in Verbindung.

Nach den Homepageinformationen scheint es Antragsfristen zu geben. sh. hier -> https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/rentenkuerzung-bei-hinzuverdienst.html
Ob und wie diese sich in ihrem Einzelfall ggf. auswirken und ob ggf. noch eine Zahlung für die Vergangenheit möglich ist, sollten sie individuell geltend machen und prüfen lassen.
Ansprechpartner finden sie ebenfalls auf der Homepage.

Interessante Themen

Gesundheit  Startseite 

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Erschwernissen

Wer nicht kerngesund ist, bekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung oft nur mit sogenannten Erschwernissen. Ist das schon das Aus? Nicht unbedingt.

Rente 

Rente beantragen – aber wann?

Der richtige Zeitpunkt für den Rentenantrag: Wann angehende Ruheständler aktiv werden sollten und wie sich ein späterer Rentenantrag auf die...

Altersvorsorge 

Der Börsen-Hype um Wasserstoff

Viele Anleger in Deutschland setzen auf Wasserstoff-Aktien – und hoffen auf prächtige Gewinne an der Börse. Die Risiken sind hoch, lassen sich aber...

Altersvorsorge 

Die 7 Erfolgsregeln der Altersvorsorge

Ein Geheimrezept für ein Vermögen im Ruhestand gibt es nicht. Wer aber einige Regeln beachtet, legt damit die Grundlage für eine erfolgreiche...

Rente 

Rentenminderung ausgleichen – so geht‘s

Ab dem 50. Geburtstag können Sie mit freiwilligen Rentenbeiträgen Ihre Rente erhöhen oder eine Rentenminderung ausgleichen.