Bezugsgröße Beitragszuschuss Rentner freiwillig krankenversichert

von
Slabic

Hallo,
wenn man sich - mangels ausreichender Vorversicherungszeit - freiwillig krankenversichert als Rentner und gleichzeitig eine Rente unter der 900€ und damit der Mindestbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung freigt. was wäre dann die Bezugsgröße für diesen Beitragszuschuss aus der gesetzlichen Rentenversicherung gemäß´
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Bund/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_antraege/_pdf/A1236.html.

Ist das dann nur die tatsächliche Rente oder aber die implizit als Bemessungsgröße für den Krankenversicherungsbeitrag angesetzte "Mindestrente"?

Zusatzfrage: Inwieweit beeinflussen sich dieser Beitragszuschuss und Grundsicherung im Alter?

Vielen Dank und Beste Grüße

von
Slabic

Kleine Korrektur:

"...unter 900€ und damit der Mindestbeitrag .... greift" war gemeint.

Kann man sich hier nicht anmelden ? Oder auf sonstige Weise seine Beiträge nachträglich anpassen?

...ok, einmal ordentlich Korrekturlesen ist auch nicht zuviel verlangt...

von
W*lfgang

Zitiert von:
Ist das dann nur die tatsächliche Rente
Slabic,

der Beitragszuschuss orientiert sich an der tatsächlichen Rentenhöhe, sind aktuell 7,3 %.

> Zusatzfrage: Inwieweit beeinflussen sich dieser Beitragszuschuss und Grundsicherung im Alter?

Aus GruSi-Sicht ist es eigentlich völlig egal, wie hoch die Rente, ob pflicht-/freiwillig versichert + Beitragszuschuss. Die Grusi wird so oder so alle Einkünfte/Ausgaben berücksichtigen, was bei jeder Fallkonstellation auf dasselbe Leistungsniveau führt, auf das 'aufgestockt' wird. Nehmen Sie als grobe Richtschnur vielleicht erst mal 750 EUR/Monat ...individueller Anspruch kann aber beträchtlich abweichen.

Wenn natürlich alles schon läuft und jetzt kommt der Beitragszuschuss ontop, wird die Grusi entsprechend gekürzt.

Gruß
w.

von
W*lfgang

Zitiert von:
Kann man sich hier nicht anmelden ?
:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=174 ;-)

Für das Forum gibt es keine Anmeldemöglichkeit, auch keine Korrekturmöglichkeit. Ist dem erleichterten Zugang zu diesem Medium für alle Interessierten geschuldet/keine Barrieren. Da kann auch ein Herr V. Ollhonk seine Meinung/Frage äußern ...das 100-köpfige Security-Forenteam hat immer ein Stapel Löschpapier bereit, um notfalls reinigend durchzuwischen. Bis aufs WE (da gehört der Papi nach Hause ;-)) funktioniert das auch.

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Für die Ermittlung des Beitragszuschusses ist die Höhe der tatsächlichen Bruttorente maßgebend. Der Beitragszuschuss wird unabhängig von einem etwaigen Anspruch auf Grundsicherung festgesetzt.

MfG