BU-Rente seit 10/2000

von
bella448

Guten Tag,

ich bin Jahrgang 1956 und erhalte seit Ende 2000 Rente wegen voller Erwerbsminderung (BU-Rente auch wegen dem geschlossenen Arbeitsmarkt). Auch bin ich 60% Schwerbehindert.
Die Regelaltersgrenze wird am 06.09.2022 erreicht.
Mit welchen Abzügen müsste ich rechnen wenn ich vorher schon die Altersrente wegen Schwerbehinderung beantragen würde.
Ich habe hier auch gelesen, dass die Regelaltersrente um 50% höher ist als die Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, weiß aber nicht ob dies so richtig ist.

Gruß
bella448

von
Schorsch

Damit können Sie den frühestmöglichen Rentenbeginn ermitteln:
(Ganz runterscrollen!)

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/02_online_dienste/03_online_rechner_nutzen/rentenbeginn_hoehenrechner/Rentenbeginnrechner_node.html

Zitiert von: bella448

Ich habe hier auch gelesen, dass die Regelaltersrente um 50% höher ist als die Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, weiß aber nicht ob dies so richtig ist.

Nein, das ist nicht richtig.
Die Regelalterrente ist in den meisten Fällen genauso hoch wie eine vorher bezogene volle Erwerbsminderungsrente.

MfG

von
Schorsch

Nachtrag:

Bei Übergang einer BU-Rente nach altem Recht (vor 2001) in eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen fallen gewöhnlich keine Abschläge an.
Um ganz sicher zu gehen, können Sie online eine Probeberechnung bei der DRV anfordern.

MfG

von
DRV

Zitiert von: Schorsch
Nachtrag:

Bei Übergang einer BU-Rente nach altem Recht (vor 2001) in eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen fallen gewöhnlich keine Abschläge an.
Um ganz sicher zu gehen, können Sie online eine Probeberechnung bei der DRV anfordern.

MfG

Danke Schorsch, Sie sind mir zuvorgekommen. Inhaltlich wollte ich genau den gleichen Vorschlag machen.

Experten-Antwort

Hallo bella448,

die Frage wurde bereits zutreffend beantwortet.

von
DRVler

Zitiert von: bella448
...Ich habe hier auch gelesen, dass die Regelaltersrente um 50% höher ist als die Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, weiß aber nicht ob dies so richtig ist.

Gruß
bella448


Die Altersrente ist höher, wenn Sie vorher die BERUFSUNFÄHIGKEITSRENTE oder die teilw. Erwerbsminderungsrente bezogen haben. Wenn Sie vorher die EU-Rente oder die volle EM-Rente bezogen haben wird der Betrag der gleiche sein wie vorher...

von
senf-dazu

... das mag in der Regel für die meisten Fälle richtig sein, aber hier liegt ein Spezialfall vor (EM-Rente vor 2001)