Bundesrat stimmt nicht zu!

von
Angus Y.

Bei den Verbesserungen der Erwerbsminderungsrente zum 01.01.2019 hat der Bundesrat am 19.10.2018 sein Veto eingelegt. Die Verbesserungen sollen auch für Bestandsrentner gelten und nicht nur für Neurentner. Was passiert jetzt? Bekommen nun auch die Bestandsrentner eine höhere Zurechnungszeit?
A.Y.

von
W*lfgang

...was sagen die bestehenden Gesetze - wenn Sie nicht durch neue ergänzt/ersetzt werden - na?

Bewahren Sie Ruhe und warten den weiteren Gang der Gesetzgebung einfach mal ab/ob/was sich ändert!

Gruß
w.

von
chi

Der Bundesrat wird diesem Gesetz nie zustimmen. Es ist nämlich gar nicht zustimmungsbedürftig, der Bundestag kann es ganz allein beschließen.

Es bleibt abzuwarten, ob der Bundestag die Anregung aufnimmt, die Zurechnungszeit für Altfälle bis Alter 62 zu verlängern, und zu welchen Bedingungen das ggf. passiert. Ich halte es für wahrscheinlicher angesichts des nahenden Jahreswechsels, daß es auf „irgendwann später vielleicht“ vertagt wird.

von
Rentenuschi

Das hier ist ein Forum für Fragen und Antworten zur Rentenversicherung!

Politische Diskussionen sind hier nicht erwünscht, weil sonst ganz einfach niemand mehr die wirklich wichtigen Informationen findet.

Es wäre ein Zeichen von Höflichkeit und Respekt den Fragestellern gegenüber, wenn Sie die Diskussionen politischer Natur in den dafür vorgesehenen sozialen Netzwerken wie Facebook und Co führen würden.

Es danken die Fragesteller und diejenigen, die sich hier in Ihrer Freizeit bemühen, diese Fragen korrekt und trotzdem verständlich zu beantworten.

MfG

von
sturkopp

@Rentenuschi

Zitiert von: Angus Y.
Bekommen nun auch die Bestandsrentner eine höhere Zurechnungszeit?

reicht das als Frage zur Rente nicht?

von
Bodo

Zitiert von: sturkopp
@Rentenuschi

Zitiert von: Angus Y.
Bekommen nun auch die Bestandsrentner eine höhere Zurechnungszeit?

reicht das als Frage zur Rente nicht?

Rentenuschi bezog sich nicht auf den Fragesteller sondern auf die zwischenzeitlichen Kommentare.

von
Kaiser

Zitiert von: Rentensusi
Zitiert von: Rentenuschi
Das hier ist ein Forum für Fragen und Antworten zur Rentenversicherung!

Politische Diskussionen sind hier nicht erwünscht, weil sonst ganz einfach niemand mehr die wirklich wichtigen Informationen findet.

Es wäre ein Zeichen von Höflichkeit und Respekt den Fragestellern gegenüber, wenn Sie die Diskussionen politischer Natur in den dafür vorgesehenen sozialen Netzwerken wie Facebook und Co führen würden.

Es danken die Fragesteller und diejenigen, die sich hier in Ihrer Freizeit bemühen, diese Fragen korrekt und trotzdem verständlich zu beantworten.

MfG


Nehmen Sie sich bitte nicht so wichtig und überlassen Sie Zurechtweisungen anderer User den hiesigen Administratoren.

SIE sind hier auch nur ein Gast ohne jegliche Weisungsbefugnisse eines Hausherren!

MfG

Du bist auch nur Gast. Dementsprechend solltest Du auch niemanden Maßregeln oder?

von
Rentenotto

Zitiert von: Rentensusi
Zitiert von: Rentenuschi
Das hier ist ein Forum für Fragen und Antworten zur Rentenversicherung!

Politische Diskussionen sind hier nicht erwünscht, weil sonst ganz einfach niemand mehr die wirklich wichtigen Informationen findet.

Es wäre ein Zeichen von Höflichkeit und Respekt den Fragestellern gegenüber, wenn Sie die Diskussionen politischer Natur in den dafür vorgesehenen sozialen Netzwerken wie Facebook und Co führen würden.

Es danken die Fragesteller und diejenigen, die sich hier in Ihrer Freizeit bemühen, diese Fragen korrekt und trotzdem verständlich zu beantworten.

MfG


Nehmen Sie sich bitte nicht so wichtig und überlassen Sie Zurechtweisungen anderer User den hiesigen Administratoren.

SIE sind hier auch nur ein Gast ohne jegliche Weisungsbefugnisse eines Hausherren!

MfG


Genau SO ist es!

MfG

von
Angus Y.

Warum wird mein Beitrag so zugemüllt?
Ich frage mich ernsthaft ob die Verbesserungen durch die Zurechnungszeit für alle gelten werden und bin positiv überrascht, dass die Landespolitiker zumindest mal über die Bestandsrentner nachdenkt.

von
Schorsch

Zitiert von: Angus Y.

Ich frage mich ernsthaft ob die Verbesserungen durch die Zurechnungszeit für alle gelten werden und bin positiv überrascht, dass die Landespolitiker zumindest mal über die Bestandsrentner nachdenkt.

Diese Frage kann Ihnen in diesem Forum aber nicht beantwortet werden.
Solange kein Gesetz verabschiedet wurde, gelten die Abschlags-Neuregelungen weder für Neurentner noch für Bestandsrentener.

Und solle es vor der Gesetz-Verabschiedung zu einem Bruch der Berliner Regierungskoalition kommen, (was von mehreren Abgeordneten gefordert wird), muss die neue Regierung erneut darüber beraten.

MfG

von
SE

Schorsch:

es geht bei dem neuen Gesetzentwurf nicht um den Rentenabschlag.
Erhöhung der Zurechnungszeiten für NEURENTNER.

von
Schorsch

Zitiert von: SE
Schorsch:

es geht bei dem neuen Gesetzentwurf nicht um den Rentenabschlag.
Erhöhung der Zurechnungszeiten für NEURENTNER.


Das war ein Schreibfehler meinerseits, der aber nichts am geschilderten Prozedere ändert.

Für eine eventuell neue Regierungskoalition wären bisherige Gesetzesentwürfe völlig unverbindlich.

MfG

von
Kuno Klötzer

Zitiert von: Angus Y.
Die Verbesserungen sollen auch für Bestandsrentner gelten und nicht nur für Neurentner.
A.Y.

Was haben wir gezittert und gebetet. Dass wir das noch erleben dürfen. Ich kann nur sagen, Danke Danke und Tausend Dank. Endlich gibts mehr Kohle!

von
Hessen

Nun wartet doch noch ein paar Minuten dann werden die Karten neu gemischt. :-)

Experten-Antwort

Hallo Angus Y.,

die vom Bundesrat geforderte Verbesserung zum RV-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz, dass auch für Bestandsrentner die Zurechnungszeit zu erhöhen sei, ist nur ein Vorschlag. Ob die Bundesregierung diesen auch im Gesetzentwurf übernimmt, kann hier im Forum nicht beantwortet werden. Der Abschluss des parlamentarischen Verfahrens bleibt daher abzuwarten.