Corona Test von Reha Einrichtung verlangt - wer bezahlt?

von
Linda

Ich soll eine 5-wöchige medizinische Rehabilitation in der Paracelus Klinik in Bad Gandersheim ab 21.10 machen. Die Klinik verlangt ein negativen Corona-Test, der nicht älter ist als 72 Stunden. Das Testergebnis soll mitgebracht werden.

Wer würde die Kosten übernehmen? Meine Krankenkasse informierte mich, dass sie die Kosten nicht übernehmen werden. Weder die Rentenversicherung noch die Agentur für Arbeit (die mich aufgefordert haben, eine Reha zu machen)übernehmen die Kosten. Ich bin seit über 2 Jahren chronisch krank und von der Krankenkasse ausgesteuert aber weiterhin krankenversichert.

Experten-Antwort

hallo Linda,

bitte wenden Sie sich zur Frage der Kostenübernahme direkt an die Reha-Sachbearbeitung Ihres Rentenversicherungsträgers. Dies wird einzelfallbezogen zu entscheiden sein.

von
Linda

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wo finde ich die Kontaktdaten von der Sachbearbeiter? Und wie soll ich ihn am Besten kontaktieren? Ich hatte schon angerufen und mir wurde gesagt, dass die Rentenversicherung definitiv die Kosten nicht übernimmt. Wie kann ich dagegen argumentieren? Ich bin leider nicht so gut in sowas.

von
Linda

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wo finde ich die Kontaktdaten von der Sachbearbeiter? Und wie soll ich ihn am Besten kontaktieren? Ich hatte schon angerufen und mir wurde gesagt, dass die Rentenversicherung definitiv die Kosten nicht übernimmt. Wie kann ich dagegen argumentieren? Ich bin leider nicht so gut in sowas.

von
Linda

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wo finde ich die Kontaktdaten von der Sachbearbeiter? Und wie soll ich ihn am Besten kontaktieren? Ich hatte schon angerufen und mir wurde gesagt, dass die Rentenversicherung definitiv die Kosten nicht übernimmt. Wie kann ich dagegen argumentieren? Ich bin leider nicht so gut in sowas.

von
Maurice

Hallo Linda,
hatte das gleiche Problem. Habe dann die Rentenversichrung Bund angerufen, die Warteschleife ausgehalten und mit einer sehr netten MA gesprochen. Fazit: Es gibt (noch) keine entsprechenden Vorgaben seitens der Politik, so dass die RV die Kosten nicht übernimmt. Rat der MA: Beleg über Kosten für privaten Test aufbewahren, ann im Falle des Falles bis zu einem Jahr später erstattet werden, sollte es unseren Politiker/innen mal auffallen, wie, geinde gesagt unverständlich es ist, "Ballermänner" kostenlos zu testen und Rehbilitanden im Regen stehen zu lassen. Ansonsten bleibt nur, Testangebot der Klinik anzunehmen (falls gegeben) und Quarantäne in Kauf nehmen.
LG Maurice