Dauer Antrag Erwerbsminderungsrente

von
Tortuga71

Hallo zusammen,

im November 2019 habe ich im Zusammenhang mit einem Reha-Antrag einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt. Dieser lief auch einigermaßen voran. Reha endete Ende Januar 2020; danach kamen noch diverse Schreiben. Dann nichts mehr. Nachdem ich mich im Juni erkundigt habe, kam dann eine Einladung zu einem zusätzlichen Gutachten, dass dann Mitte Oktober 2020 stattfand und seitdem nichts mehr. Hat jemand Erfahrung, wie lange das alles dauern kann. Sind ja nun schon fast anderthalb Jahre und nachfragen kann/soll man ja nicht mehr.

Viele Grüße

Experten-Antwort

Hallo Tortuga71,

natürlich können Sie sich auch weiterhin nach dem Sachstand Ihres Rentenantragsverfahrens erkundigen. Vielleicht liegt das Gutachten von Oktober mittlerweile der Sachbearbeitung vor und eine Entscheidung kann in absehbarer Zeit erfolgen.

von
Tortuga71

Danke für die schnelle Antwort.

Wo kann ich mich denn erkundigen? Wenn ich bei der Rentenversicherung allgemein anrufe, komme ich nie durch. Erst kommt die Ansage und dann kommt das Besetztzeichen.
Gibt es vielleicht noch eine andere Nummer?

von
Eu-Rentner

Also auf dem Ihnen zugegangenen Schriftverkehr sollte eigentlich ein Name und die Durchwahl Ihres Sachbearbeiters stehen.

So war es bei mir jedenfalls.

von
Tortuga71

Ja, das steht bei mir auch drauf, aber wenn ich anrufe, kommt erst die Ansage, dass von Sachstandsanfragen abgesehen werden soll und wenn man ein anderes Anliegen hat, soll man in der Leitung bleiben. Das versuche ich, aber nach der Ansage kommt dann immer sofort das Besetztzeichen.
Ich weiß echt schon nicht mehr, was ich machen soll. Zumal das bei mir auch was die Arbeit angeht, Konsequenzen hat.

von
Berater

Zitiert von: Tortuga71
Ja, das steht bei mir auch drauf, aber wenn ich anrufe, kommt erst die Ansage, dass von Sachstandsanfragen abgesehen werden soll und wenn man ein anderes Anliegen hat, soll man in der Leitung bleiben. Das versuche ich, aber nach der Ansage kommt dann immer sofort das Besetztzeichen.
Ich weiß echt schon nicht mehr, was ich machen soll. Zumal das bei mir auch was die Arbeit angeht, Konsequenzen hat.

Dann Schreiben Sie eine E-Mail oder ein Fax, in dem Sie unter Angabe Ihrer Rufnummer um dringenden Rückruf bitten.

von
Kilo

1,5 Jahre rechtfertigen auf alle Fälle eine Untätigkeitsklage. Ich kann nur empfehlen noch heute einen Anwalt für eine Erstberatung anzurufen. Warten und hoffen dass irgendwas demnächst vielleicht doch mal passiert ist allein ihr finanzielles Risiko weiter über die Runden zu kommen. Es gibt mittlerweile auf die DRV spezialisierte Anwälte.

von
Ach ja

Zitiert von: Kilo
Es gibt mittlerweile auf die DRV spezialisierte Anwälte.

Tatsächlich? Dann benennen Sie diese doch namentlich Sie Klugschwätzer.
Im Übrigen setzt eine Untätigkeitsklage auch Untätigkeit voraus. Ein langer Bearbeitungszeitraum ist aber nicht gleichzusetzen mit Untätigkeit. Da kann es viele andere individuelle Gründe im Ermittlungsverfahren geben, die hier niemand kennt.

Interessante Themen

Gesundheit 

Arbeitsunfähig, berufsunfähig, erwerbsunfähig – wer hilft?

Wenn die Gesundheit streikt, hilft oft der Staat, das Einkommen zu sichern. Doch die Unterstützung hat Grenzen. Wem welche Leistungen zustehen und wo...

Altersvorsorge 

Ärger um den Garantiezins: Was Sparer jetzt wissen sollten

Die Garantiezinsen für private Renten- und Lebensversicherungen sinken. Das hat auch Auswirkungen auf bestehende Verträge.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Warum müssen immer mehr Rentner Steuern zahlen?

Viele Rentner müssen erstmals eine Steuererklärung abgeben. Von wem man sich dabei helfen lassen kann – ein Überblick.

Altersvorsorge 

Risiko-Vorsorge: Wie sich Paare richtig gegenseitig absichern

Mit einer Risikolebensversicherung sichern sich Paare finanziell gegenseitig ab. Damit aber die Steuer nicht unnötig zuschlägt, sollte man einiges...