Deutscher ohne Wohnsitz - wo beantrage ich meine Rente?

von
Carl

Habe mal eine Frage an die Experten: Bekomme ab 11/2016 als deutscher Staatsbürger meine Altersrente, habe in Deutschland 40 Jahre sozialversichert gearbeitet, sonst nirgends.

Aber wo und wie beantrage ich sie? Bin seit diesem Jahr in Deutschland abgemeldet.

Habe jetzt keinen gemeldeten Wohnsitz, reise permanent durch Europa und bleibe 1-2 Monate, da wo es mir gefällt.

Oder verfällt meine Rente bei diesem Vagabundenleben?

Danke für Ihre Infos.

von
W*lfgang

Zitiert von: Carl
Aber wo und wie beantrage ich sie?
Carl,

rein von der Zuständigkeit her, ist Ihr letzter Wohnort maßgebend - das örtliche Versicherungsamt. Sie können den Antrag natürlich auch bei jeder anderen dtsch. Behörde stellen oder direkt bei Ihrer DRV ...via E-Mail - den Vordrucken R0100 folgen:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/04_formulare_und_antraege/06_gesamt/R_formulare_node.html

oder mit eService - mit Signatur-Chipkarte:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/02_online_dienste/online_dienste_node.html

Falls Sie zeitnah wieder in D sein sollten, vereinbaren Sie doch einfach einen Termin in der für Sie am nächsten gelegenen Beratungsstelle – oben rechts auf der Seite/Beratung.

Gruß
w.

von
Inka

Ich denke nicht, dass er sich hier was erschleicht. Mit 40 Jahen Beitrag , hat er mehr eingezahlt, wie manch Erwerbsgeminderter Rentner. Und warum nicht den Lebensabend genießen.
Ich gönne es Ihnen. Die Experten melden sich bestimmt am Montag zu Wort.

von
****

Hallo Carl,

einen Rentenantrag zu stellen ist wohl ihr kleinstes Problem, nur wohin soll Ihnen die DRV den Rentenbescheid und Anfragen (anforderung der Lebendbescheinigung etc) schicken, welche KK wird sie versichern, wohin sollen die RAG Mitteilungen geschickt werden, was passiert mit ihrem Konto wenn ihre Bank erfährt das kein gültiger Wohnsitz mehr in D oder sonstwo in der EU besteht?
Verfallen wird ihr Rentenanspruch nicht, aber es wird Probleme mit der lfd. Zahlung geben.
Ich würde ihnen empfehlen sich darüber rechtzeitig Gedanken zu machen und ggf. einen Empfangsbevollmächtigten zu benennen oder bei Verwandten einen Wohnsitz anmelden.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Carl,

um die Rente zu erhalten, müssen Sie einen Rentenantrag stellen.
In Deutschland stehen Ihnen hierzu in vielen Städten die Träger der Deutschen Rentenversicherung mit ihren Service-Zentren zur Verfügung.
Befinden Sie sich im Ausland, können auch die dortigen Rentenversicherungsträger den Rentenantrag aufnehmen. Diese leiten den Antrag zur Bearbeitung an den für Sie hier in Deutschland zuständigen Rentenversicherungsträger weiter.
Sie können auch, wie von W*lfgang beschrieben, die Vordrucke online beziehen und postalisch einsenden.
Wichtig ist, dass Sie bei der Antragstellung eine Adresse bekanntgeben, an die der Rentenbescheid zugestellt werden kann. Dies kann eine Postadresse oder zum Beispiel auch ein Postfach sein.