Dispositionsrecht nachschieben

von
Siguar

Mann liest viel darüber, dass die KK nachträglich das Disposionisionrecht also die Umwandlung in einen Rentenantrag bei erfolglosere Reha einchränken bzw "nachschieben" kann. Wies steht das in dem Brief, so dass das als "nachschieben" zu verstehen ist?

von
Schorsch

Zitiert von: Siguar

Wies steht das in dem Brief, so dass das als "nachschieben" zu verstehen ist?

Wie die KK-Mitarbeiter die Mitteilung, dass Ihr Dispositionsrecht nachträglich eingeschränkt wird, konkret formulieren, bleibt denen überlassen.
Es muss nur verständlich sein mit §§-Angaben.

MfG

von
Herz1952

Hier ist noch ein relativ ausführlicher Link dazu:

https://www.haufe.de/sozialwesen/leistungen-sozialversicherung/aufforderung-zum-reha-antrag/folgen-der-aufforderung-fuer-versicherte_242_225716.html

Allerdings habe ich schon selbst erlebt, dass die RV das eingeschränkte Dispositionsrecht der Krankenkasse rechtswirksam gegenüber der Krankenkasse abgelehnt hat, weil es zu meinem Nachteil gewesen wäre bzw. hätte sein können. (Keine Zahlung von Krankengeld nach Rentenbescheid, und noch keine Rentenzahlung, weil diese erst später einsetzt. Evtl. aber Zahlung durch Arbeitsamt für diese Zeit möglich über die "Nahtlosigkeitsregelung".)

von
Friedhelm

Zitiert von: Herz1952

Allerdings habe ich schon selbst erlebt, dass die RV das eingeschränkte Dispositionsrecht der Krankenkasse rechtswirksam gegenüber der Krankenkasse abgelehnt hat, weil es zu meinem Nachteil gewesen wäre bzw. hätte sein können.

Das können Sie nur geträumt haben, weil das völliger Unsinn ist!

von
Herz1952

Noch ein Link ,über den Sie gut zum Thema "Dispositionsrecht" recherchieren können

http://www.google.de

von
Herz1952

Auch sehr hilfreich:

http://www.finkenbusch.de/?p=918

von
W*lfgang

Zitiert von: Friedhelm
Zitiert von: Herz1952
Allerdings habe ich schon selbst erlebt, dass die RV das eingeschränkte Dispositionsrecht der Krankenkasse rechtswirksam gegenüber der Krankenkasse abgelehnt hat, weil es zu meinem Nachteil gewesen wäre bzw. hätte sein können.
können Sie nur geträumt haben, weil das völliger Unsinn ist!
Friedhelm,

ein bisschen schon, aber nicht völlig. Kleine Nachtlektüre für Sie:

http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_116R4.4

Gruß
w.