Doppelte Energiepauschale bei Minijob

von
Dori

Guten Tag, ich erhalte eine volle Erwerbsminderungsrente, habe allerdings noch einen Nebenjob mit 450 Euro im Monat.
Wie ich jetzt gelesen habe, würden mir die 300 € Energiepauschale zweimal zustehen, einmal als Erwerbsminderungsrentner und einmal als Minijobber. Von meinem Minijob Arbeitgeber habe ich jetzt allerdings im September keine 300 € ausgezahlt bekommen. Ist es deshalb zulässig, die 300 € mit meiner Steuererklärung nächstes Jahr anzufordern oder erhalte ich die nur über meinen Minijob Arbeitgeber?
Danke schön

von
Abschläge

Zitiert von: Dori
Ist es deshalb zulässig, die 300 € mit meiner Steuererklärung nächstes Jahr anzufordern oder erhalte ich die nur über meinen Minijob Arbeitgeber?
Danke schön

Wieso fragen Sie so etwas in einem Rentenforum?

Was hat die Rentenversicherung mit Ihrer Steuererklärung, oder Ihrem Arbeitgeber zu tun?

Einfach beim Finanzamt, oder beim AG nachfragen.

von
Steuerexperte

Die Frage dürfte die Rentenversicherung ja 5000 mal am Tag hören, also kann könnte sie sie auch beantworten.

Ja sie bekommen 300 € über die Einkommenssteuerveranlagung aus dem „Arbeitnehmertopf“ und im Dezember über die Rentenversicherung.

Experten-Antwort

Hallo Dori,

die Energiepreispauschale an Rentnerinnen und Rentner ist keine Sozialleistung und damit keine Leistung der gesetzlichen Rentenversicherung. Anfragen zur Energiepreispauschale beantwortet das Bürgertelefon des BMAS unter der Telefonnummer: 030 - 221 911 001. Auf der Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und der Deutschen Rentenversicherung wurden außerdem Fragen und Antworten Kataloge (FAQs) mit Hinweisen und Informationen zur Energiepreispauschale veröffentlicht. Diese enthalten auch Aussagen zu möglichen Doppelleistungen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Dori

Vielen Dank für die Antworten.

von
Peter T.

Hatten Sie denn bei Ihrem Minijob Arbeitgeber die Erklärung abgegeben, dass er der einzige (1.) Minijob ist? Dies war Voraussetzung, damit der AG weiß, sie beziehen nicht noch von einem weiteren Minijob-AG die Energuepauachale...

von
W°lfgang

Zitiert von: Experte
Anfragen zur Energiepreispauschale beantwortet das Bürgertelefon des BMAS unter der Telefonnummer: 030 - 221 911 001. Auf der Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und der Deutschen Rentenversicherung wurden außerdem Fragen und Antworten Kataloge (FAQs) mit Hinweisen und Informationen zur Energiepreispauschale veröffentlicht.

Warum umständlich, wenn auch einfach per Link weiterklicken zu können:

https://www.ihre-vorsorge.de/nachrichten/lesen/energiepreispauschale-wichtiges-fuer-rentner-mit-minijob.html

Gruß
w.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.