Eigentumswohnung mit volle Erwerbsminderungsrente

von
Ceycen

Hallo Leute,
ich werde von 01.01.2019 bis 31.12.2020 volle Erwerbsminderungsrente beziehen. Nun hatte ich vor fünf Jahren eine Eigentumswohnung über meine Vater finanziert. Meine Frage ist, ob ich die Wohnung in diesem Zustand übernehmen kann? Ist das möglich oder nicht?
Für eure Antworten bin ich euch dankbar.
mfg

von
DiBaDu

Warum auch nicht. Wenn Papa weiter finanziert.

von
Daniela

Frag Papa, hier weiß niemand, was Papa in Zukunft so machen wird

von
Eigentum

Zitiert von: Ceycen
Hallo Leute,
ich werde von 01.01.2019 bis 31.12.2020 volle Erwerbsminderungsrente beziehen. Nun hatte ich vor fünf Jahren eine Eigentumswohnung über meine Vater finanziert. Meine Frage ist, ob ich die Wohnung in diesem Zustand übernehmen kann? Ist das möglich oder nicht?
Für eure Antworten bin ich euch dankbar.
mfg

Es kommt auf den Zustand an. Ich würde aber vorher Mama fragen. Alles Gute.

von
Ceycen

[quote=316289]Warum auch nicht. Wenn Papa weiter finanziert.
Hallo DiBaDu,
danke für dein Antwort, also meine Darlehen zahle ich mittlerweile selber und habe so rund 40.000Euro Restschulden. Von Finanzierung ist da nicht mehr die Rede.
Danke für weitere Tipps.

von
Korn

Es ist bei einer EMR völlig egal, wo Sie wohnen. Wir haben auch bei EMR Wohneigentum. Sollten Sie jedoch ergänzend Sozialhilfe beziehen gelten wahrscheinlich andere Regeln.

Experten-Antwort

Guten Morgen Ceycen,
der Besitz einer Eigentumswohnung hat keinen Einfluss auf den Bezug Ihrer Erwerbsminderungsrente.

von
Ceycen

[quote=316328]Guten Morgen Ceycen,
der Besitz einer Eigentumswohnung hat keinen Einfluss auf den Bezug Ihrer Erwerbsminderungsrente.[/quote
Danke für Ihre Antwort, aber die EMR ist befristet bis 31.12.2020. Hat das auch keinen Einfluss auf den Besitz eines Eigentumswohnung. Danke für weitere Antworten

von
KSC

Sie haben doch eine klare Antwort bekommen:

Ob in Miete, in einer ETW oder unter der Brücke interessiert keinen. Und wer diese wohnung bezahlt auch nicht.

Rente bekommt man weil man erwerbsgemindert ist und da ist es egal wo man wohnt.

von
Ceycen

Zitiert von: KSC
Sie haben doch eine klare Antwort bekommen:

Ob in Miete, in einer ETW oder unter der Brücke interessiert keinen. Und wer diese wohnung bezahlt auch nicht.

Rente bekommt man weil man erwerbsgemindert ist und da ist es egal wo man wohnt.

Danke für ihren Antwort

von
Ceycen

Zitiert von: Korn
Es ist bei einer EMR völlig egal, wo Sie wohnen. Wir haben auch bei EMR Wohneigentum. Sollten Sie jedoch ergänzend Sozialhilfe beziehen gelten wahrscheinlich andere Regeln.
Korn, entschuldige für verspätete Rückmeldung und danke für dein Kommentar. Mein Problem ist mit befristete EMR Wohnung zu übernehmen, natürlich ist eine Verlängerung nach zwei Jahren sicher. Hast du damals befristete EMR gehabt? Danke dir für weitere Infos.

von
fisch

[/quote]Hallo Korn, entschuldige für verspätete Rückmeldung und danke für dein Kommentar. Mein Problem ist mit befristete EMR Wohnung zu übernehmen, natürlich ist eine Verlängerung nach zwei Jahren sicher. Hast du damals befristete EMR gehabt? Danke dir für weitere Infos. [/quote]

woher weißt du, das eine verlängerung der emr nach 2 jahren
sicher? du scheinst eine gute glaskugel zu haben......

wenn deine erkrankung so schwer wäre, wäre die emr dauer sicher gleich 3 jahre bewilligt worden!