Einkommen aus Kapitalgesellschaft

von
Walter66

Hallo Experten,

wenn ich volle Erwerbsminderungsrente beziehe, eine Unternehmergesellschaft gründe und dort Geschäftsführer bin ohne Mehrheitsbeteiligung,
erhalte für den Geschäftsführer 450 Euro auf Minijob. Der Gewinn aus der UG wird thesauriert, verbleibt also in der Unternehmergesellschaft.
Wird der Gewinn als Einkommen auf meine Rente angerechnet?
Oder wird der Gewinn erst bei einer Ausschüttung als Einkommen auf meine Erwerbsminderungsrente angerechnet?

Einkünfte aus Kapitalvermögen werden doch nicht angerechnet oder?

Vielen Dank schon mal,

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Walter66,

als Hinzuverdienst im Sinne des § 96a SGB VI gilt der nach den allgemeinen Gewinnermittlungsvorschriften des Einkommensteuerrechts ermittelte (positive) Gewinn
aus einer selbstständigen Tätigkeit.
Ob ein solcher Gewinn vorliegt, wird allein durch das Finanzamt geprüft und mit Einkommensteuerbescheid festgestellt. Dieser Bescheid gilt als Nachweis für die Hinzuverdienstprüfung bei der Rentenversicherung.

Einkünfte aus Kapitalvermögen gelten dagegen nicht als Hinzuverdienst im Sinne von § 96a SGB VI.