< content="">

Einkommensgrenze bei Erhalt von Rente und Witwenrente

von
Argseni

Guten Morgen Zusammen,

Ich bin 69 Jahre beziehe meine volle Rente von 550€ und die Grösse Witwenrente von 440 €. Würde sich meine Witwenrente kürzen wenn ich einen Nebenjob auf 450 € Basis ausüben wollte. Für Ihre Antworten wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Ein Schönes Wochenende

Experten-Antwort

Hallo Argseni,

diese Frage lässt sich leider nicht so ohne weiteres beantworten. Um eine verlässliche Berechnung durchführen zu können, wären eine ganze Reihe weiterer Informationen - insbesondere zum Wohnsitz (alte oder neue Bundesländer), zum Beschäftigungs- und Versicherungsverhältnis sowie zum Rentenbeginn und den jeweiligen (Brutto-)Rentenhöhen und der beiden Renten erforderlich.

Daher möchte ich Ihnen hier zunächst nur die Broschüre „Hinterbliebener: So viel können Sie hinzuver­dienen“ empfehlen, die Sie unter

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_national/hinterbliebener_hinzuverdienst.pdf?__blob=publicationFile&v=29

herunterladen können.

Zur Klärung weiterer individueller Fragen sollten Sie sich dann ggf. an eine Auskunfts- und Beratungsstelle eines Rentenversicherungsträgers in Ihrer Nähe wenden.

von
Argseni

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort

von
W*lfgang

Zitiert von: Experte/in
(...)

Ergänzend:

Machen Sie Ihren Minijob versicherungspflichtig *), dann werden statt 450 EUR Einkommen (zusätzlich neben Ihrer Altersrente), nur 270 EUR als Einkommen bei der Witwenrente berücksichtigt - und damit liegen Sie sicher im anrechnungsfreien Bereich. Wenn das 'alte' Hinterbliebenenrentenrecht gilt = Eheschließung vor 2002.

*) wodurch Sie sogar weitere eigene/kleine Rentensprüche erwerben.

Insofern, mangels weiterer Info von Ihnen, doch besser die nächste Beratungsstelle aufsuchen - sofern die oben verlinkte Merkblatt-Informationen noch Fragen offen lassen.

Gruß
w.