Einsicht in Gutachten.

von
M.T.

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit das medizinische Gutachten, welches bei mir damals für die EU Rente und Grundsicherung erstellt wurde, einzusehen bzw. anzufordern?

Ich erhalte seit über 10 Jahren EU-Rente und Grundsicherung, weis aber bis heute nicht was eigentlich in dem Gutachten steht.

Gruß

von
Herz1952

Ja, diese Möglichkeit gibt es.
Allerdings klingt es etwas seltsam, dass Sie erst seit 10 Jahren das Verlangen danach verspüren.

Mein Großvater meinte immer: "wer keine Probleme hat, da macht sich welche". (smile)

von
M.T.

Sie meinen wohl "nach 10 Jahren". Ich kann mir gut vorstellen dass das seltsam klingt.

Das Verlangen dieses Gutachten einzusehen hatte ich natürlich von Anfang an, allerdings hatte ich nie konkrete Gründe. Jetzt habe ich aber gute Gründe welche ich hier aber nicht teilen möchte.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

von Experte/in Experten-Antwort

Zur Einsichtnahme kann das Gutachten auch an einen Arzt Ihres Vertrauens gesendet werden, der Ihnen die einzelnen Befunde erläutern kann.

von
Nike Hercules

hallo
Bei GUTACHTEN Fragen musst du hier LESEN!

http://www.berufserkrankungen-siegerland.de/

von
Herz1952

Zitiert von: Herz1952

Ja, diese Möglichkeit gibt es.
Allerdings klingt es etwas seltsam, dass Sie erst seit 10 Jahren das Verlangen danach verspüren.

Mein Großvater meinte immer: "wer keine Probleme hat, da macht sich welche". (smile)

Hallo M.T.,
sind sind auf meinen "Doppelgänger" reingefallen. Der Post stammt nicht von mir.

Selbstverständlich haben Sie einen Rechtsanspruch auf Akteneinsicht. Im Gegensatz zu den KK, kann man mit der DRV gut reden. Fordern Sie einfach schriftlich Akteneinsicht bei der DRV an, dann bekommen Sie eine Durchschrift des Gutachtens zugesandt.

von
Herz1952

Zitiert von: Herz1952

Zitiert von: Herz1952

Ja, diese Möglichkeit gibt es.
Allerdings klingt es etwas seltsam, dass Sie erst seit 10 Jahren das Verlangen danach verspüren.

Mein Großvater meinte immer: "wer keine Probleme hat, da macht sich welche". (smile)

Hallo M.T.,
sind sind auf meinen "Doppelgänger" reingefallen. Der Post stammt nicht von mir.

Selbstverständlich haben Sie einen Rechtsanspruch auf Akteneinsicht. Im Gegensatz zu den KK, kann man mit der DRV gut reden. Fordern Sie einfach schriftlich Akteneinsicht bei der DRV an, dann bekommen Sie eine Durchschrift des Gutachtens zugesandt.


keiner will mehr mit mir reden deshalb habe Ich mir einen imaginären Doppelgänger zu gelegt.