< content="">

EM-Rente während LTA ?

von
Berger

Hallo,
nach EM-Rentenwiderspruch mußte Reha vor Rente erfolgen. Rehagutachten bestätigt nur unter 3 Std. leistungsfähig/ arbeitsfähig auf dem 1. Arbeitsmarkt.In Reha mußte LTA-Antrag unterschrieben werden, EM-Rente würde das nicht negativ beeinflüssen.
Die LTA läuft in WfbM und mit EM-Rentenbewilligung passiert nichts, warum nicht, es ist doch rechtilich kein Ausschluß ? Eine Änderung der Leistungsfähigkeit ist nicht zu erwarten, da dauerhaft eine Einschränkung besteht ( Schwerbehindert )
Was kann ich rechtlich tun , sitze fest in LTA der Gedanke macht mich krank.

Berger

von
W*lfgang

Hallo Berger,

ich rätsel etwas, was bei Ihnen an Leistungen (schon/nicht) läuft /EM-Rente oder nicht - welche alternativen Leistungen laufen? Oder EM-Rente noch in der Entstehungsphase ist (Widerspruch). WfbM daneben ...hmm, vielleicht sollten Sie das in der örtlichen Beratungsstelle mal aufklären lassen – ein bisheriges Reha-Gutachten allein führt nicht zur EM-Rente, und eine Schwerbehinderteneigenschaft schon gar nicht.

Wenn die LTA vom bisherigen Leistungsträger 'eingefordert' worden ist als aktuell mögliche Maßnahme VOR anderen Leistungen, ja dann sitzen Sie da 'fest' und müssen da durch ...erst dann folgt eine weitere Beurteilung Ihrer Leistungsfähigkeit /kann noch /oder hier ist die EM-Rente ...fragen Sie Ihren Reha-Berater vor Ort, wo Sie aktuell stehen.

Gruß
w.

von
Berger

Hallo,W..

danke für die Hinweise !!!
Beratungen während laufendem Widerspruch ist schwierig .
Es gibt rechtliche und medizinische Voraussetzungen für eine EM-Rente diese sind alle erfüllt !!
Der medizinische Zustand ist dauerhaft, eine Änderung ist auf nicht absehbare Zeit nicht zu erwarten.
Eventuell die laufende LTA zurückziehen bzw. austreten, denn Sie macht auf Dauer krank.
Danke nochmals, vielleicht gibt es noch weitere Tipps.

von
Moser

Hallo Herr Berger,

Sie müssen sich schon entscheiden, Entweder Erwerbsminderungsrente beantragen (ich kann nicht mehr arbeiten) oder LTA beantragen (ich kann noch arbeiten). Beides gleichzeitig funktioniert nicht.
Mfg

von
???

Maßnahmen in einer WfbM werden grundsätzlich nur finanziert, wenn Sie auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt keine Arbeit von wirtschaftlichen Wert mehr leisten können. Auf der anderen Seite wird es aber auch immer stärker von den WfbM gefordert, ihr Klientel wieder für den 1. Arbeitsmarkt fit zu machen. Sie haben doch sicher bei Ihrer Fachausschuss-Sitzung teilgenommen. Welches Ziel wurde denn für Sie vereinbart?
Im übrigen können sie jederzeit aus der WfbM raus, niemand kann Sie zwingen, dort hinzugehen.

Außerdem würde ich einfach mal schriftlich bei der DRV nachfragen, was denn mit dem Widerspruch ist.

Experten-Antwort

Wären alle medizinischen und versicherungsrechtlichen Voraussetzungen für eine EM-Rente erfüllt, befänden Sie sich jetzt nicht im Widerspruchsverfahren. Wenn Sie mit der laufenden LTA so unglücklich sind, darüber nachdenken, diese abzubrechen, kommen Sie nicht herum, mit dem für Sie zuständigen Reha-Fachberater ein Gespräch zu führen. Nehmen Sie bitte zu diesem Kontakt auf und klären Sie Ihre Situation.

von
Berger

Danke an den Experten!!!
Zum Verständnis, die fehlenden medizin. Voraussetzungen sind ,,nach,, dem Widerspruch alle erfüllt worden !
Hier prüfte eine dafür kompetente Reha die Leistungsfähigkeit ( Ergebnis , unter 3 Std.leistungsfähig, zusätzl.schwere Einschränkungen.usw)
,,Kurz ,, vor Reha-Entlassung wurde ein LTA-Antrag ,,schnell,, zur Unterschrift empfohlen.So wäre nach der Reha ein geordneter Tagesablauf möglich und hätte ,, keinen,, negativen Einfluß auf laufenden Rentenantrag. Danach Aufenthalt in WfbM was ok. ist, aber die LTA macht krank.
Meine eigentliche Frage ist, was schließt eine EM-Rentenbewilligung in diesem Fall, während LTA aus?
Die eingeschränkte Leistungsfähigkeit bleibt.

von
Berger

Danke an den Experten!!!
Zum Verständnis, die fehlenden medizin. Voraussetzungen sind ,,nach,, dem Widerspruch alle erfüllt worden !
Hier prüfte eine dafür kompetente Reha die Leistungsfähigkeit ( Ergebnis , unter 3 Std.leistungsfähig, zusätzl.schwere Einschränkungen.usw)
,,Kurz ,, vor Reha-Entlassung wurde ein LTA-Antrag ,,schnell,, zur Unterschrift empfohlen.So wäre nach der Reha ein geordneter Tagesablauf möglich und hätte ,, keinen,, negativen Einfluß auf laufenden Rentenantrag. Danach Aufenthalt in WfbM was ok. ist, aber die LTA macht krank.
Meine eigentliche Frage ist, was schließt eine EM-Rentenbewilligung in diesem Fall, während LTA aus?
Die eingeschränkte Leistungsfähigkeit bleibt.

von
Berger

Danke an den Experten!!!
Zum Verständnis, die fehlenden medizin. Voraussetzungen sind ,,nach,, dem Widerspruch alle erfüllt worden !
Hier prüfte eine dafür kompetente Reha die Leistungsfähigkeit ( Ergebnis , unter 3 Std.leistungsfähig, zusätzl.schwere Einschränkungen.usw)
,,Kurz ,, vor Reha-Entlassung wurde ein LTA-Antrag ,,schnell,, zur Unterschrift empfohlen.So wäre nach der Reha ein geordneter Tagesablauf möglich und hätte ,, keinen,, negativen Einfluß auf laufenden Rentenantrag. Danach Aufenthalt in WfbM was ok. ist, aber die LTA macht krank.
Meine eigentliche Frage ist, was schließt eine EM-Rentenbewilligung in diesem Fall, während LTA aus?
Die eingeschränkte Leistungsfähigkeit bleibt.

von
Berger

Danke an den Experten!!!
Zum Verständnis, die fehlenden medizin. Voraussetzungen sind ,,nach,, dem Widerspruch alle erfüllt worden !
Hier prüfte eine dafür kompetente Reha die Leistungsfähigkeit ( Ergebnis , unter 3 Std.leistungsfähig, zusätzl.schwere Einschränkungen.usw)
,,Kurz ,, vor Reha-Entlassung wurde ein LTA-Antrag ,,schnell,, zur Unterschrift empfohlen.So wäre nach der Reha ein geordneter Tagesablauf möglich und hätte ,, keinen,, negativen Einfluß auf laufenden Rentenantrag. Danach Aufenthalt in WfbM was ok. ist, aber die LTA macht krank.
Meine eigentliche Frage ist, was schließt eine EM-Rentenbewilligung in diesem Fall, während LTA aus?
Die eingeschränkte Leistungsfähigkeit bleibt.

von
Berger

Danke an den Experten!!!
Zum Verständnis, die fehlenden medizin. Voraussetzungen sind ,,nach,, dem Widerspruch alle erfüllt worden !
Hier prüfte eine dafür kompetente Reha die Leistungsfähigkeit ( Ergebnis , unter 3 Std.leistungsfähig, zusätzl.schwere Einschränkungen.usw)
,,Kurz ,, vor Reha-Entlassung wurde ein LTA-Antrag ,,schnell,, zur Unterschrift empfohlen.So wäre nach der Reha ein geordneter Tagesablauf möglich und hätte ,, keinen,, negativen Einfluß auf laufenden Rentenantrag. Danach Aufenthalt in WfbM was ok. ist, aber die LTA macht krank.
Meine eigentliche Frage ist, was schließt eine EM-Rentenbewilligung in diesem Fall, während LTA aus?
Die eingeschränkte Leistungsfähigkeit bleibt.

von
Berger

Danke an den Experten!!!
Zum Verständnis, die fehlenden medizin. Voraussetzungen sind ,,nach,, dem Widerspruch alle erfüllt worden !
Hier prüfte eine dafür kompetente Reha die Leistungsfähigkeit ( Ergebnis , unter 3 Std.leistungsfähig, zusätzl.schwere Einschränkungen.usw)
,,Kurz ,, vor Reha-Entlassung wurde ein LTA-Antrag ,,schnell,, zur Unterschrift empfohlen.So wäre nach der Reha ein geordneter Tagesablauf möglich und hätte ,, keinen,, negativen Einfluß auf laufenden Rentenantrag. Danach Aufenthalt in WfbM was ok. ist, aber die LTA macht krank.
Meine eigentliche Frage ist, was schließt eine EM-Rentenbewilligung in diesem Fall, während LTA aus?
Die eingeschränkte Leistungsfähigkeit bleibt.

von
Berger

Danke an den Experten!!!
Zum Verständnis, die fehlenden medizin. Voraussetzungen sind ,,nach,, dem Widerspruch alle erfüllt worden !
Hier prüfte eine dafür kompetente Reha die Leistungsfähigkeit ( Ergebnis , unter 3 Std.leistungsfähig, zusätzl.schwere Einschränkungen.usw)
,,Kurz ,, vor Reha-Entlassung wurde ein LTA-Antrag ,,schnell,, zur Unterschrift empfohlen.So wäre nach der Reha ein geordneter Tagesablauf möglich und hätte ,, keinen,, negativen Einfluß auf laufenden Rentenantrag. Danach Aufenthalt in WfbM was ok. ist, aber die LTA macht krank.
Meine eigentliche Frage ist, was schließt eine EM-Rentenbewilligung in diesem Fall, während LTA aus?
Die eingeschränkte Leistungsfähigkeit bleibt.

von
=//=

Sie müssen beim Senden des Beitrags schon ein bißchen Geduld aufbringen. Wenn Sie 7 x auf "Enter" drücken, wird die Nachricht 7 x verschickt.

Einfach ein paar Sekunden warten nach dem "Senden". :-)