EMR VERLÄNGERUNG NACH GUTACHTEN

von
zorro

Hallo,

vor einige Zeit war meine Frau bei einem Gutachten wegen
EMR Verlängerung.

Wie lange kann so was dauen bis man einen Bescheid bekommt

Sie bekommmt zur Zeit Arbeitslosengeld

MFG

Experten-Antwort

Hallo zorro,

zur Bearbeitungsdauer können wir hier im Forum leider keine Angaben machen, da diese je nach Einzelfall sehr unterschiedlich sein kann. Bitte setzen Sie sich direkt mit dem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung.

von
HubuBubi

Hallo,

ich kann bestätigen, dass die Bearbeitungsdauer in Jahren beträchtlich schwankt: 2 Jahre bei dem Vater meines Ehemanns, seit 3 1/2 jahren warte ich selbst. Telefonische Nachfragen deorimieren nur: ich wurde dabei immer wieder nur beschimpft und beleidigt, außerdem bedroht, dass sie ihren Chef ans Telefon holt, weil die Akte so dick ist, dass sie sie selbst nicht versteht. Auf meine Bitte hin, holt sie ihn dann doch nicht. Auch Dienstaufsichtsbeschwerden werden nicht beantwortet. Sind ausgeliefert.

Traurige Grüße

von
Lächerlich

Zitiert von: HubuBubi
Hallo,

ich kann bestätigen, dass die Bearbeitungsdauer in Jahren beträchtlich schwankt: 2 Jahre bei dem Vater meines Ehemanns, seit 3 1/2 jahren warte ich selbst. Telefonische Nachfragen deorimieren nur: ich wurde dabei immer wieder nur beschimpft und beleidigt, außerdem bedroht, dass sie ihren Chef ans Telefon holt, weil die Akte so dick ist, dass sie sie selbst nicht versteht. Auf meine Bitte hin, holt sie ihn dann doch nicht. Auch Dienstaufsichtsbeschwerden werden nicht beantwortet. Sind ausgeliefert.

Traurige Grüße

Schade, dass man Deine Lügen hier nicht überprüfen kann.
Habe selten so einen Unsinn gelesen.
Bearbeitungsdauer von zwei bis zu dreieinhalb Jahren. Lächerlich!

von
Max

Zitiert von: Lächerlich
Zitiert von: HubuBubi
Hallo,

ich kann bestätigen, dass die Bearbeitungsdauer in Jahren beträchtlich schwankt: 2 Jahre bei dem Vater meines Ehemanns, seit 3 1/2 jahren warte ich selbst. Telefonische Nachfragen deorimieren nur: ich wurde dabei immer wieder nur beschimpft und beleidigt, außerdem bedroht, dass sie ihren Chef ans Telefon holt, weil die Akte so dick ist, dass sie sie selbst nicht versteht. Auf meine Bitte hin, holt sie ihn dann doch nicht. Auch Dienstaufsichtsbeschwerden werden nicht beantwortet. Sind ausgeliefert.

Traurige Grüße

Schade, dass man Deine Lügen hier nicht überprüfen kann.
Habe selten so einen Unsinn gelesen.
Bearbeitungsdauer von zwei bis zu dreieinhalb Jahren. Lächerlich!

Ich finde auch das dies Unsinn ist.....solange wartet man nicht.....ansonsten schält man einen Anwalt ein oder geht zu einem Sozialverband und lässt den Vorgang klären!

Viel Glück!

Max