Entfällt die private KV des verstorbenen Ehemannes

von
Frank

OK. Da hier nun leider inzwischen viel wenig hilfreicher Text steht möchte ich meine konkrete Frage noch mal wiederholen damit morgen überhaupt ein Mitarbeiter der Rentenversicherung eine Chance hat diese noch zu finden.
Würde mich freuen wenn dann bitte keine wenige hilfreichen Kommentare nur meine Frage wieder nach unten verschieben. Über konkrete auf die Frage bezogene Antworten freue ich mich natürlich.

Ich habe also folgende Frage zum Thema Zuschuss zur Krankenversicherung und wie ich das mir so vorstelle:

PKVs versichertes Ehepaar geht in Rente.
Sie 500€ Rente (Zuschuss ca 7% = 35€)
Er 3000€ Rente (Zuschuss ca 7% = 210€)
Mieteinnahmen 1000€ (Zuschuss ca. 7% = 70€)
Dividendeneinnahmen 200€ (Zuschuss ca 7% = 14€)
Macht zusammen etwa 330€

Ohne das das so nun auf den EUR genau stimmt ist also einfach nur die Frage ob es so in etwa stimmt.
Wie sieht das aus wenn beide GKV versichert waren? Meiner Meinung nach müsste das genauso aussehen. Der einzige Unterschied dürfte nur sein das die Rentenversicherung den kompletten Beitrag an die GKV Krankenkasse überweist und bei einem PKV Versicherten halt dieser den Zuschuss überwiesen bekommt.

von
DRV

Zitiert von: Frank
OK. Da hier nun leider inzwischen viel wenig hilfreicher Text steht möchte ich meine konkrete Frage noch mal wiederholen damit morgen überhaupt ein Mitarbeiter der Rentenversicherung eine Chance hat diese noch zu finden.
Würde mich freuen wenn dann bitte keine wenige hilfreichen Kommentare nur meine Frage wieder nach unten verschieben. Über konkrete auf die Frage bezogene Antworten freue ich mich natürlich.

Ich habe also folgende Frage zum Thema Zuschuss zur Krankenversicherung und wie ich das mir so vorstelle:

PKVs versichertes Ehepaar geht in Rente.
Sie 500€ Rente (Zuschuss ca 7% = 35€)
Er 3000€ Rente (Zuschuss ca 7% = 210€)
Mieteinnahmen 1000€ (Zuschuss ca. 7% = 70€)
Dividendeneinnahmen 200€ (Zuschuss ca 7% = 14€)
Macht zusammen etwa 330€

Ohne das das so nun auf den EUR genau stimmt ist also einfach nur die Frage ob es so in etwa stimmt.
Wie sieht das aus wenn beide GKV versichert waren? Meiner Meinung nach müsste das genauso aussehen. Der einzige Unterschied dürfte nur sein das die Rentenversicherung den kompletten Beitrag an die GKV Krankenkasse überweist und bei einem PKV Versicherten halt dieser den Zuschuss überwiesen bekommt.

Wo um aller Welt haben Sie denn her, dass Ihnen ein Zuschuss für Mieteinnahmen und/oder Dividendeneinnahmen gezahlt wird? Wer glauben Sie denn sollte Ihnen dafür einen Zuschuss gewähren?
Sie haben völlig falsche Vorstellungen!

von
Schorsch

Zitiert von: Frank

Ich habe also folgende Frage zum Thema Zuschuss zur Krankenversicherung und wie ich das mir so vorstelle:

PKVs versichertes Ehepaar geht in Rente.
Sie 500€ Rente (Zuschuss ca 7% = 35€)
Er 3000€ Rente (Zuschuss ca 7% = 210€)
Mieteinnahmen 1000€ (Zuschuss ca. 7% = 70€)
Dividendeneinnahmen 200€ (Zuschuss ca 7% = 14€)
Macht zusammen etwa 330€

Ohne das das so nun auf den EUR genau stimmt ist also einfach nur die Frage ob es so in etwa stimmt.
Wie sieht das aus wenn beide GKV versichert waren? Meiner Meinung nach müsste das genauso aussehen. Der einzige Unterschied dürfte nur sein das die Rentenversicherung den kompletten Beitrag an die GKV Krankenkasse überweist und bei einem PKV Versicherten halt dieser den Zuschuss überwiesen bekommt.


Bei GKV-Versicherten sind sowohl Mieteinnahmen als auch Dividendeneinnahmen für die Beitragsbemessung völlig belanglos.
Daher sreichen Sie diese Positionen besser aus Ihrer "Kalkulation" und suchen Sie Ihre Denkfehler!

MfG

Experten-Antwort

Wir bitten um Verständnis, dass wir diesen Thread nun schließen da die Problematik doch eher eine Frage der Krankenversicherung ist - nicht der Rentenversicherung.

Schönen Sonntag.

Ihr Admin

von
der anderen

Wenn Sie wissen wollen, wie es für GKV-Versicherte aussieht, können Sie hier nachlesen:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/217498/publicationFile/52566/R0815.pdf

und zu dem aufgeführten Beispiel ganz grob überschlagen: wenn Sie als Rentner einen Beitrag zur PKV von ca. 500,00 EUR haben, haben Sie das gleiche raus wie ein GKV-Versicherter