Entfristung der EMR

von
ina

Guten Abend,

seit Ende 2015 erhielt ich eine Arbeitsmarktrente, diese wurde kürzlich, wegen Verschlechterung, auf unter drei Stunden und somit in eine volle EMR und unbefristet aus rein medizinischen Gründen, umgewandelt.
In dem aktuellen Bescheid steht unter anderem, das diese Rente (wie alle anderen auch) überprüft werden kann. Ich bin 56 und eine Besserung ist absolut unwahrscheinlich.

Nun meine Fragen:
Wo kann ich erfahren, ob, wann oder in welchen Abständen diese Rente überprüft wird.

Steht der Zeitpunkt der Überprüfung bereits fest, wenn der soz.med. Dienst die Entscheidung für die Unwandlung der Rente trifft, oder wer entscheidet zu welchem Zeitpunkt darüber.

Danke

von
Fisko

Zitiert von: ina
Guten Abend,

seit Ende 2015 erhielt ich eine Arbeitsmarktrente, diese wurde kürzlich, wegen Verschlechterung, auf unter drei Stunden und somit in eine volle EMR und unbefristet aus rein medizinischen Gründen, umgewandelt.
In dem aktuellen Bescheid steht unter anderem, das diese Rente (wie alle anderen auch) überprüft werden kann. Ich bin 56 und eine Besserung ist absolut unwahrscheinlich.

Nun meine Fragen:
Wo kann ich erfahren, ob, wann oder in welchen Abständen diese Rente überprüft wird.

Steht der Zeitpunkt der Überprüfung bereits fest, wenn der soz.med. Dienst die Entscheidung für die Unwandlung der Rente trifft, oder wer entscheidet zu welchem Zeitpunkt darüber.

Danke

Hallo,

Wo kann ich erfahren, ob, wann oder in welchen Abständen diese Rente überprüft wird. **** Nein

Steht der Zeitpunkt der Überprüfung bereits fest *** Nein

Abwarten und Tee trinken. Und schalten Sie mal ab und genießen Ihre Rente.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

von
Schade

Das kann Ihnen nur die Sachbearbeitung Ihrer DRV im Einzelfall mitteilen.

Ich kenne allerdings nicht viele Menschen in Ihrem Alter denen eine Dauerrente entzogen wurde - und wenn eigentlich nur dann wenn diese durch Zuverdienste über der Minijobgrenze bewiesen haben dass sie so krank wohl auch wieder nicht sind.

von
Kerstin

Zitiert von: ina
Guten Abend,

seit Ende 2015 erhielt ich eine Arbeitsmarktrente, diese wurde kürzlich, wegen Verschlechterung, auf unter drei Stunden und somit in eine volle EMR und unbefristet aus rein medizinischen Gründen, umgewandelt.
In dem aktuellen Bescheid steht unter anderem, das diese Rente (wie alle anderen auch) überprüft werden kann. Ich bin 56 und eine Besserung ist absolut unwahrscheinlich.

Nun meine Fragen:
Wo kann ich erfahren, ob, wann oder in welchen Abständen diese Rente überprüft wird.

Steht der Zeitpunkt der Überprüfung bereits fest, wenn der soz.med. Dienst die Entscheidung für die Unwandlung der Rente trifft, oder wer entscheidet zu welchem Zeitpunkt darüber.

Danke

Hallo Ina,

Ich erhalte seid meinem 55. Lebensjahr eine volle und unbefristete EWR-Rente. Obwohl ich einen angemeldeten Minijob habe, wurde ich noch nicht einmal überprüft. Ich werde dieses Jahr 60.

LG von Kerstin

Experten-Antwort

Die Kriterien nach denen eine bereits bewilligte Rente wegen Erwerbsminderung entzogen werden kann, sind sehr streng. Die Deutsche Rentenversicherung muss einen Besserungsnachweis der gesundheitlichen Verhältnisse erbringen. Die Intervalle zur standartmäßigen Überprüfung Ihrer Erwerbsfähigkeit werden individuell von den Sozialmedizinern der Rentenversicherung festgelegt und nicht nach außen kommuniziert. Dabei kommt es auch oft vor, dass hausintern eine standartmäßige Überprüfung überhaupt nicht für notwendig erachtet wird, weil eine Besserung gar nicht möglich erscheint. Dennoch behält sie Deutsche Rentenversicherung dem Rentenempfänger gegenüber immer die rechtliche Möglichkeit offen, anlassbezogen eine Prüfung durchzuführen. Ein solcher Anlass kann zum Beispiel die Ausübung einer versicherungspflichtigen Beschäftigung über Minijobniveau oder die Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit sein. Sie können in Ihrem Fall bei der Sachbearbeitung der Deutschen Rentenversicherung anfragen, ob eine Prüfung Ihres Rentenanspruchs zum jetzigen Zeitpunkt bereits vorgesehen ist. Sie haben außerdem das Recht Einsicht in die Rentenakte zu nehmen. Die Rentenversicherung hat jedoch immer die Möglichkeit in Zukunft weitere Prüfungen anzusetzen.