< content="">

Entsendung nach Österreich und Rente ?

von
Michael

Hallo zusammen,

ich werde aus betriebslichen Gründen ab April für 15 Monate nach Österreich entsendet. Bin Angestellter einer Firma aus DE und werde in der Zweigstelle in AT arbeiten. Meinen Hauptwohnsitz gebe ich in der Zeit in Deutschland auf.

Wie ich gelesen haben, wird die deutsche Rentenversicherung und auch die Sozialversicherung während der Zeit weiterhin bedient.

Für den Fall, dass ich mich entscheide und weiterhin in Österreich bleibe, werden die Jahre dann in der deutschen Rentenversicherung angerechnet ?

Muss ich ggf davor noch etwas beachten wie Kontenklärung beantragen oder ähnliches ?

Vielen Dank

Experten-Antwort

Hallo Michael,

falls Sie anschließend in Österreich bleiben und dort Versicherungszeiten erwerben, werden Ihnen diese Zeiten für die Wartezeit in Deutschland anerkannt.

Jeder Staat zahlt aber nur eine Leistung aus seinen Versicherungszeiten.

Sie würden also zwei Renten erhalten.

Ihre österreichischen Versicherungszeiten könnten Sie später im Rahmen einer Kontenklärung angeben. Für die Entsendung ist eine Kontenklärung nicht erforderlich.