Erhöhung EM-Rente für Bestandsrentner

von
armin jäger

Die Regierung will die Erwerbsminderungsrente für Bestandsrentner zum 1. Juli 2024 erhöhen. Ist der Zeitpunkt der Erhöhung in Ordnung oder hätte er früher erfolgen sollen, können, müssen?

von
Abschläge

Warten Sie doch bitte erst einmal ab, bis das dafür notwendige Gesetz tatsächlich auch im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde, denn noch ist alles nur ein Entwurf.

von
Schade

Wenn dieses Gesetz dann beschlossen ist und gilt (im Sommer 2024) wird sicherlich irgendjemand dagegen klagen und behaupten das wäre so nicht in Ordnung.

Wer soll dazu aber heute etwas sagen?

Momentan können Sie sich - wenn Sie bessere Ideen dazu haben - an Minister Hubertus Heil wenden und ihn bitte Ihre tollen Ideen in den Gesetzesentwurf einzuarbeiten.

Was sollen solche Fragen im Rentenforum? Die DRV macht die Gesetze immer noch nicht!

Experten-Antwort

Hallo armin jäger,

dieses Forum soll schnell und unkompliziert bei konkreten Fragen zum Thema Rente, Altersvorsorge oder Reha helfen.

Wir beteiligen uns daher nicht an politischen Diskussionen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
armin jäger

[

Wir beteiligen uns daher nicht an politischen Diskussionen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung
[/quote]

Wenn man in einem Rentenforum keine (banale) Frage nach einer Rentenerhöhung stellen darf und dies auch noch als politische Diskussion abgetan wird, macht ein solches Forum überhaupt keinen Sinn. So eine Einstellung ist absurd und grotesk.

von
KSC

Der Politik, also den Regierungsparteien dürfen Sie diese Frage stellen und mit denen dürfen Sie auch über den richtigen Zeitpunkt diskutieren und streiten.

Aber wie soll ein DRVler die Frage beantworten ob dieses Gesetz hätte früher kommen sollen?

Ein Gesetz, das noch nicht mal den Bundestag passiert hat?

Ein Gesetz das sich so gesehen noch ändern kann?

Ein Gesetz das sich dann zum 01.07.2024 auswirkt?

Überlegen Sie sich mal in Ruhe wie sinnvoll Ihre Kritik ist.

von
Drall

Zitiert von: KSC
Der Politik, also den Regierungsparteien dürfen Sie diese Frage stellen und mit denen dürfen Sie auch über den richtigen Zeitpunkt diskutieren und streiten.

Aber wie soll ein DRVler die Frage beantworten ob dieses Gesetz hätte früher kommen sollen?

Ein Gesetz, das noch nicht mal den Bundestag passiert hat?

Ein Gesetz das sich so gesehen noch ändern kann?

Ein Gesetz das sich dann zum 01.07.2024 auswirkt?

Überlegen Sie sich mal in Ruhe wie sinnvoll Ihre Kritik ist.

Die Kranken sind in Deutschland nach wie vor die Ärmsten der Armen.
Da darf man ruhig mal fragen hier im Forum.

von
W°lfgang

Zitiert von: armin jäger
[

Wir beteiligen uns daher nicht an politischen Diskussionen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung


Wenn man in einem Rentenforum keine (banale) Frage nach einer Rentenerhöhung stellen darf und dies auch noch als politische Diskussion abgetan wird, macht ein solches Forum überhaupt keinen Sinn. So eine Einstellung ist absurd und grotesk.[/quote]
Hallo armin jäger,

hier geht es nicht um die schnöde Rentenerhöhung/Anpassung zum 01.07. jeden Jahres, sondern schlicht um eine Gesetzesänderung - die die DRV DANN umzusetzen hat, wenn/wie es beschlossen und verkündet wird.

Daher machen 'gefühlte' Diskussionen "was wäre wenn" (*was die da planen ist doch *Scheiße) - noch VOR Gesetz, überhaupt keinen Sinn ...außer den Personen im Forum eine (kurzfristige) Bühne zu geben = NULL Wirkung auf das Gesetz, da muss der Hebel an anderer Stelle angesetzt werden, statt hier schon 'Mitleidende einsammeln' zu wollen ...einfach *grotesk, oder eher banal - auf den Inhalt des Forums/Kritik daran, bezogen: suspekt ;-)

Gruß
w.

von
Zuzu

Zitiert von: W°lfgang
Zitiert von: armin jäger
[

Wir beteiligen uns daher nicht an politischen Diskussionen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung


Wenn man in einem Rentenforum keine (banale) Frage nach einer Rentenerhöhung stellen darf und dies auch noch als politische Diskussion abgetan wird, macht ein solches Forum überhaupt keinen Sinn. So eine Einstellung ist absurd und grotesk.

Hallo armin jäger,

hier geht es nicht um die schnöde Rentenerhöhung/Anpassung zum 01.07. jeden Jahres, sondern schlicht um eine Gesetzesänderung - die die DRV DANN umzusetzen hat, wenn/wie es beschlossen und verkündet wird.

Daher machen 'gefühlte' Diskussionen "was wäre wenn" (*was die da planen ist doch *Scheiße) - noch VOR Gesetz, überhaupt keinen Sinn ...außer den Personen im Forum eine (kurzfristige) Bühne zu geben = NULL Wirkung auf das Gesetz, da muss der Hebel an anderer Stelle angesetzt werden, statt hier schon 'Mitleidende einsammeln' zu wollen ...einfach *grotesk, oder eher banal - auf den Inhalt des Forums/Kritik daran, bezogen: suspekt ;-)

Gruß
w.[/quote] Das ist schon richtig, aber was ist Ihre Meinung als DRVler dazu? Als die Grundrente auftauchte, hieß es ja auch so ein Mist, weil die DRVler als Praktiker die Fallstricke sofort erkannt haben. Vielleicht gibt es ja auch bei der Erhöhung der EM-Renten einen Haken, den Sie schon sehen?

von
KSC

Ob irgendein DRVler (@W*lfgang arbeitet im übrigen nicht bei der DRV) da irgendeinen Haken sieht, interessiert die Politik wohl nicht die Bohne. Und das bringt keinen im Forum weiter. Wie gesagt geht es hier um Rentenfragen und nicht um "Wünsch dir was"....

Ich persönlich bin 07//2024 wohl in Pension und muss dann dieses Gesetz zumindest während der täglichen Arbeit weder erklären noch anwenden.

Aber vielleicht wird bis dann das Rentenalter für Beamte bei 70 sein, dann trifft es mich doch - und wieder ein Gerücht gestreut das garantiert irgendeine Labertasche aufgreift.

von
Drall

Zitiert von: KSC
Ob irgendein DRVler (@W*lfgang arbeitet im übrigen nicht bei der DRV) da irgendeinen Haken sieht, interessiert die Politik wohl nicht die Bohne. Und das bringt keinen im Forum weiter. Wie gesagt geht es hier um Rentenfragen und nicht um "Wünsch dir was"....

Ich persönlich bin 07//2024 wohl in Pension und muss dann dieses Gesetz zumindest während der täglichen Arbeit weder erklären noch anwenden.

Aber vielleicht wird bis dann das Rentenalter für Beamte bei 70 sein, dann trifft es mich doch - und wieder ein Gerücht gestreut das garantiert irgendeine Labertasche aufgreift.

Na, Sie sind doch mit 3.500 Euro Netto Ruhegehalt gut bedient.
Und trotzdem immer am Jammern über die doofen Fragen.

von
König

Zitiert von: Drall
Zitiert von: KSC
Ob irgendein DRVler (@W*lfgang arbeitet im übrigen nicht bei der DRV) da irgendeinen Haken sieht, interessiert die Politik wohl nicht die Bohne. Und das bringt keinen im Forum weiter. Wie gesagt geht es hier um Rentenfragen und nicht um "Wünsch dir was"....

Ich persönlich bin 07//2024 wohl in Pension und muss dann dieses Gesetz zumindest während der täglichen Arbeit weder erklären noch anwenden.

Aber vielleicht wird bis dann das Rentenalter für Beamte bei 70 sein, dann trifft es mich doch - und wieder ein Gerücht gestreut das garantiert irgendeine Labertasche aufgreift.

Na, Sie sind doch mit 3.500 Euro Netto Ruhegehalt gut bedient.
Und trotzdem immer am Jammern über die doofen Fragen.

Leider gibt es ja hier auch Leute wie Sie, die den Sinn und Hintergrund dieses Forums nicht verstehen oder verstehen wollen. Da ist es gut, dass derartigen Subjekten hier nicht unwidersprochen eine Bühne geboten wird. Lesen und versuchen Sie die Expertenantwort zu verstehen oder lassen Sie es eben sein. Letztendlich interessiert das weder den Gesetzgeber noch die Rentenversicherung die Bohne.

von
W°lfgang

Zitiert von: Drall
Na, Sie sind doch mit 3.500 Euro Netto Ruhegehalt gut bedient.

*Phantasialand lässt grüßen, aber - lassen Sie ihren Emotionen/Nichtwissen gerne freien Lauf für den Abend der *Empörung/Verbreitung von Nonsens aus anderen Versorgungssystemen ...auch Beamte sind lustige Menschen und lächeln über gedeckeltes Wissen hinweg ;-)

Gruß
w.

von
Zuzu

Zitiert von: KSC
Ob irgendein DRVler (@W*lfgang arbeitet im übrigen nicht bei der DRV) da irgendeinen Haken sieht, interessiert die Politik wohl nicht die Bohne. Und das bringt keinen im Forum weiter. Wie gesagt geht es hier um Rentenfragen und nicht um "Wünsch dir was"....

Sie dürfen nicht alles klaglos hinnehmen, was die Politik ausbaldowert. Das grenzt sonst an Befehlsnotstand. Krethi und Plethi haben keine Ahnung in Rentendingen, aber Sie schon. Ergo ist es nicht Ihre Aufgabe kritiklos alles abzuarbeiten, auch wenn es Sch... ist, sondern laut und vernehmlich:"Eiiinspruch" zu skandieren, damit jemand vom Fach Klethi und Plethi vorwarnt, wenn die Politik vorhat zu Neppen und Schleppen. Wer soll das denn sonst machen, der Kassierer im Aldi, oder wie?!

von
Huch

Zitiert von: KSC
Ob irgendein DRVler (@W*lfgang arbeitet im übrigen nicht bei der DRV) da irgendeinen Haken sieht, interessiert die Politik wohl nicht die Bohne. Und das bringt keinen im Forum weiter. Wie gesagt geht es hier um Rentenfragen und nicht um "Wünsch dir was"....

Ich persönlich bin 07//2024 wohl in Pension und muss dann dieses Gesetz zumindest während der täglichen Arbeit weder erklären noch anwenden.

Aber vielleicht wird bis dann das Rentenalter für Beamte bei 70 sein, dann trifft es mich doch - und wieder ein Gerücht gestreut das garantiert irgendeine Labertasche aufgreift.

Sie wissen genau das Sie als jetziger Beamter davon nicht betroffen sein würden und deshalb freuen Sie sich schon auf ihre 71,XX % Pension von ihren noch vor kurzen erhöhten letzten Gehalt das übrigens komplett von Steuerzahler zu schultern ist ohne Eigeneinzahlung.

Und das Sie uns Bestandrentner diese mögliche Erhöhung nicht gönnen haben Sie in zahlreichen Beiträgen auch schon oft ausgedrückt.

von
KSC

Mich kratzt es nicht wenn mich hier jemand in der Anonymität des Forum kritisiert und von mir politisches Engagement fordert.

Meine Gegenfrage an euch Kritiker: habt ihr euch diesbezüglich schon an die Regierungsparteien, an Hubertus Heil oder an eure Bundestagsabgeordneten gewandt?

Wahrscheinlich nein, denn es ist ja so schön einfach daheim auf dem Sofa zu pöbeln und andere beschimpfen.

Aber diese kleine Freude gönne ich euch.

PS: wenn ihr auf meine Pension die ich nach 46 Jahren im Staatsdienst mal bekomme neidisch seid, frage ich euch einfach warum ihr damals nach eurem Schulabschluss nicht zum Staat gegangen seid und euch habt verbeamten lassen?
Diese Chance hätte jeder genau so gehabt.

Interessante Themen

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....

Rente 

Senior-Jobber: „Turbo“ für die Rente zünden

Wer sich als Senior noch was dazuverdient, kann mit wenig Extra-Aufwand seine Rente nochmals steigern. Wie das funktioniert und was das bringt.