Erwerbsminderungsrente

von
Moeppy0812

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau hat aufgrund Arbeitsunfähigkeit im Februar ein Renten antrag gestellt.
Im august gab es ein gutachter termin.
Ende Oktober hat die Rentenkasse noch keine Rückmeldung vom Gutachter.
Heute am 8.11 haben wir Telefonisch erfahren das der antrag Beim vorgesetzten vorliegt. Danach miss er gegengezeichnet werden.

Was bedeutet das???

von
????

Das bedeutet, dass ihr Vorgang noch in Bearbeitung ist und Sie sich noch gedulden müssen, bis Sie einen Bescheid erhalten.

Experten-Antwort

Hallo Moeppy0812,

das kann an dieser Stelle leider nicht geklärt werden. Fragen Sie am besten nochmal genauer bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger nach.

Viele Grüße

Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Moeppy0812

Zitiert von: Experte/in
Hallo Moeppy0812,

das kann an dieser Stelle leider nicht geklärt werden. Fragen Sie am besten nochmal genauer bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger nach.

Viele Grüße

Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Also genau sagte man uns das dass Gutachten beim medizinischen dienst lag die ihr urteil mitgeteilt haben.
die Entscheidung jetzt beim zuständigen Sachbearbeiter zur Unterschrift liegt und dann muss der antrag gegengezeichnet werden.