Erwerbsminderungsrente Beiträge

von
Johannes

Guten Morgen, mich würde mal interessieren wie das im Falle einer teilweisen oder vollständigen Erwerbsunfähigkeit mit den Beiträgen zur Rentenversicherung sind. Werden die dann von mir in gleicher Höhe weitergezahlt?
Ich bin 51Jahre, selbstständig tätig, seit kurzem freiwillig Pflichtversichert , war jetzt fünf Jahre meiner Selbständigkeit gar nicht mehr Rentenversichert und bin jetzt auf den letzten Drücker wieder zurückgekommen.
Ich habe gesundheitliche Probleme und es kann passieren, dass ich vielleicht im Laufe der Jahre mal erwerbersgemindert werde,

VH
Johannes

Experten-Antwort

Hallo Johannes,

eine Versicherungspflicht auf Antrag endet nicht, wenn Sie erwerbsgemindert werden. Für eine Beendigung der Versicherungspflicht müssten die dafür nötigen Voraussetzungen entfallen. Das ist zum Beispiel mit der Aufgabe der selbständigen Tätigkeit der Fall. Ein Wechsel der Tätigkeit oder ein Wechsel der Rechtsform, in der die selbständige Tätigkeit ausgeübt wird, beendet beispielsweise die Antragspflichtversicherung nicht. Diese besteht fort, solange eine selbständige Tätigkeit ausgeübt wird.
Sofern Sie den vollen Regelbeitrag zahlen, ist dieser weiterhin maßgebend. Zahlen Sie einkommensgerechte Beiträge, ist das Arbeitseinkommen nach dem letzten Einkommenssteuerbescheid maßgebend. Sinkt das Arbeitseinkommen im laufenden Kalenderjahr voraussichtlich um mindestens 30% unter das im letzten Einkommensteuerbescheid nachgewiesene Arbeitseinkommen, können Beiträge entsprechend dem laufenden Arbeitseinkommen gezahlt werden.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Johannes

Vielen Dank für die äußerst genaue und zielführende Antwort.
Viele Grüße

Interessante Themen

Gesundheit  Startseite 

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Erschwernissen

Wer nicht kerngesund ist, bekommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung oft nur mit sogenannten Erschwernissen. Ist das schon das Aus? Nicht unbedingt.

Rente 

Rente beantragen – aber wann?

Der richtige Zeitpunkt für den Rentenantrag: Wann angehende Ruheständler aktiv werden sollten und wie sich ein späterer Rentenantrag auf die...

Altersvorsorge 

Der Börsen-Hype um Wasserstoff

Viele Anleger in Deutschland setzen auf Wasserstoff-Aktien – und hoffen auf prächtige Gewinne an der Börse. Die Risiken sind hoch, lassen sich aber...

Altersvorsorge 

Die 7 Erfolgsregeln der Altersvorsorge

Ein Geheimrezept für ein Vermögen im Ruhestand gibt es nicht. Wer aber einige Regeln beachtet, legt damit die Grundlage für eine erfolgreiche...

Rente 

Rentenminderung ausgleichen – so geht‘s

Ab dem 50. Geburtstag können Sie mit freiwilligen Rentenbeiträgen Ihre Rente erhöhen oder eine Rentenminderung ausgleichen.