Erwerbsminderungsrente und Wiedererkennung

von
Erwerbsminderungsrentner

Hallo,

wie höchstwahrscheinlich ist es, wenn ein/eine Erwerbsminderungsrentner/in nach Erhalt von 6 Jahren eine volle EMR erhielt und ein Alter von 58 Jahren aufweist, in das Erwerbsleben wieder zurück zu gelangen. Gibt es da noch Chancen? Bitte nur ehrliche Antworten. Danke.

Mit freundlichen Grüßen

von
Ludger

Der Arbeitsmarkt ist zur Zeit gut im Futter, aber es kommt auch darauf an. Was können Sie fachlich? Gesundheitlich? Sind Sie eingeschränkt oder voll belastbar, wo wohnen Sie... Kann man pauschal nicht sagen. Unmöglich ist es aber nicht. Halbtags, Ganztags, Minijob, es gibt so viele Möglichkeiten, eine Reha vielleicht vorneweg...

von
Ich

Hallo Ludger,

was genau meinen Sie damit, "der Arbeitsmarkt ist gut im Futter"

von
RV

Zitiert von: Erwerbsminderungsrentner
Hallo,

wie höchstwahrscheinlich ist es, wenn ein/eine Erwerbsminderungsrentner/in nach Erhalt von 6 Jahren eine volle EMR erhielt und ein Alter von 58 Jahren aufweist, in das Erwerbsleben wieder zurück zu gelangen. Gibt es da noch Chancen? Bitte nur ehrliche Antworten. Danke.

Mit freundlichen Grüßen

Hallo,

nach meinem persönlichen Empfindungen ist die Lage Sie nicht so prickelnd . Wenn Sie einen unbefristeten GDB von 50 haben, dann können Sie schon bald in Rente gehen. Mit 58 Jahren und bereits 6 Jahre Frührentner gibt es von der DRV eventuell einen Zuschuss für eine LTA Massnahme. Bedenken Sie auch die 2 Jahre Frist. Die Zurechnungszeit wird dann neu errechnet. Mein Vorschlag wäre einen weiteren EMR Weitergewährungsantrag ( mit allen Mitteln, werfen Sie alles in die Waagschale) zu beantragen und dann können Sie nahtlos in die AR für schwerbehinderte Menschen gehen. Einmal Erwerbsminderungsrentner ist immer Erwerbsminderungsrentner. Insbesondere wenn man krank ist und auf die 60 zugeht.
Alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

von
Ludger

Zitiert von: Ich
Hallo Ludger,

was genau meinen Sie damit, "der Arbeitsmarkt ist gut im Futter"

Es gibt momentan so viele Jobangebote, fast jeder sucht zur Zeit Personal. Nicht nur "Fachkräfte" mit hoher Ausbildung, auch viele einfache Tätigkeiten werden gesucht. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind nicht schlecht, es gibt so viel Beschäftigte, wie schon lange nicht mehr.

von
Ulli

Es gibt soooooo viele Arbeitgeber, die wären so froh, wenn sich überhaupt mal jemand bewerben würde, die würden nahezu jeden nehmen.
Wenn du dann vielleicht noch eine bewilligte LTA im Nacken hast, die 12-24 Monate das halbe, teils sogar das ganze Gehalt übernimmt, sehe ich da kein Problem.
Du kannst noch 7 Jahre arbeiten. Das ist lang

Experten-Antwort

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Es kommt u.a. auf Ihren Gesundheitszustand an, welche Fachkenntnisse Sie haben, ggf. in welcher Region Sie wohnen bzw. auf die Arbeitsmarktlage dort.
Sofern sich Ihr Gesundheitszustand nicht gebessert hat, ist eine Antragstellung auf Weitergewährung der Erwerbsminderungsrente zu empfehlen. Wie in den anderen Antworten angesprochen, kommen unter bestimmten Voraussetzungen auch Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) in Betracht. Zur weiteren Klärung ist ein Termin in einer Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung sicher sinnvoll. Dort könnte man sowohl den Antrag auf Weitergewährung aufnehmen als auch bei Bedarf den Kontakt zum Rehafachberater herstellen, sofern LTA-Maßnahmen in Betracht kommen würden.