Erwerbsminderungsrente-Untersuchung Medi.Dienst,Kostenübernahme Assistenten/Pfleger

von
grünerrolli

hallo

ich bin rollstuhlfahrer mit schwerbehinderten ausweis GB . ich habe eine erwerbsminderungs antrag gestellt und soll zur untersuchung. ich bin aufgrund meiner behinderung angewiesen auf einen assisteneten/pfleger , wer übernimt die kosten in welcher höhe für meinen assistenten.

Experten-Antwort

Hallo,

bitte setzen Sie sich telefonisch mit der im Einladungsschreiben angegebenen Kontaktperson in Verbindung.
Diese wird den Antrag auf Erstattung der Kosten für eine Begleitperson aufgrund der Aktenlage oder einer noch nachzureichenden Bescheinigung des Hausarztes des Versicherten dem Prüfärztlichen Dienst zur Entscheidung vorlegen.
Sie erhalten - wenn eine Begleitperson erforderlich ist - die Bestätigung (ggf. telefonisch), dass die erforderlichen Kosten erstattet werden.
Für einen berufsmäßigen Pfleger wird dann die Rechnung gezahlt, die er für seine Tätigkeit stellt.
Ein Familienmitglied oder ein Bekannter kann Verdienstausfall geltend machen (Verdienstausfall entsteht in der Regel nur bei unbezahltem Urlaub, nicht bei Urlaub oder AU der Begleitperson).

von
grünerrolli

Zitiert von: Experte/in
Hallo,

bitte setzen Sie sich telefonisch mit der im Einladungsschreiben angegebenen Kontaktperson in Verbindung.
Diese wird den Antrag auf Erstattung der Kosten für eine Begleitperson aufgrund der Aktenlage oder einer noch nachzureichenden Bescheinigung des Hausarztes des Versicherten dem Prüfärztlichen Dienst zur Entscheidung vorlegen.
Sie erhalten - wenn eine Begleitperson erforderlich ist - die Bestätigung (ggf. telefonisch), dass die erforderlichen Kosten erstattet werden.
Für einen berufsmäßigen Pfleger wird dann die Rechnung gezahlt, die er für seine Tätigkeit stellt.
Ein Familienmitglied oder ein Bekannter kann Verdienstausfall geltend machen (Verdienstausfall entsteht in der Regel nur bei unbezahltem Urlaub, nicht bei Urlaub oder AU der Begleitperson).

ich habe den pflegegrat 5 somit auch eine pflegedienst, hinzu aber auch zusaetzliche pflege von bekanten und familie(splitting) wie hoch waere der verdienstausfall höhe bei familie oder bekanten? gibt es da ein pauschal oder stundensatz in welcher höhe?bei dem pflegedienst ist natürlich deutlich höher.

Experten-Antwort

Guten Morgen,

Familie und Bekannte können keine Aufwandsentschädigung oder Ähnliches erhalten. Ersetzt wird lediglich ein eventuell entstandener Verdienstausfall.
Wenn jemand gar nicht arbeitet, arbeitslos oder arbeitsunfähig ist oder als Selbständiger seine Tätigkeit auch zu einer anderen Zeit erbringen kann, hat er ebensowenig einen Verdienstausfall, wie jemand der Urlaub nimmt.
Ein Verdienstausfall entsteht in der Regel nur dann, wenn jemand wegen der Begleitung einen Tag unbezahlten Urlaub nehmen muss.
Der für diesen ausgefallenen Arbeitstag entgangene individuelle Lohn wird vom Arbeitgeber bestätigt und von uns dann erstattet.

Ein Pflegedienst würde für seine Tätigkeit hingegen eine Rechnung stellen, die dann vom Rentenversicherungsträger erstattet würde.