Erziehungsrente erneut beantragen

von
Nadine

Ich erwarte kurz vor Ablauf (nach 10 Jahren) einer Erziehungsrente ein weiteres Kind. Kann ich erneut einen Antrag auf diese Rente stellen?

von
=//=

Ja, ein Anspruch besteht weiterhin. Vorausgesetzt, Sie sind nicht verheiratet. Aber das wissen Sie ja. :-)

von
Rentensputnik

Eine Erziehungsrente steht Ihnen auch zu, wenn Sie ein eigenes Kind erziehen und nicht wieder geheiratet haben.
MfG

von
Lux

Hallo Nadine,

wenn zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes die Erziehungsrente noch gezahlt wird, brauchen Sie keinen neuen Antrag stellen - einfach Geburtsurkunde einreichen.

Experten-Antwort

Hallo Nadine,

Versicherte haben nach § 47 SGB VI bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze Anspruch auf Erziehungsrente, wenn

1. ihre Ehe nach dem 30. Juni 1977 geschieden und ihr geschiedener Ehegatte gestorben ist,
2. sie ein eigenes Kind oder ein Kind des geschiedenen Ehegatten erziehen (§ 46 Abs. 2),
3. sie nicht wieder geheiratet haben und
4. sie bis zum Tod des geschiedenen Ehegatten die allgemeine Wartezeit erfüllt haben.

Nach Nr. 2 müssen Sie ein eigenes Kind erziehen. Diese Voraussetzung ist bei Ihnen erfüllt, so dass bei Vorliegen der weiteren Voraussetzungen (keine Wiederheirat...) eine Weiterzahlung erfolgen würde.

von
Maria

Ich habe wieder geheiratet und mein Ex gatte ist verstorben während der Scheidung haben kein geld um meine Kinder zu erziehen
Kann ich einen Antrag stelle?
Es ist schwer für mich