EU Rente

von
Schlaganfall Patient

ich bin Jahrgang1959 und habe einen Schlaganfall 2011 erlitten 90 % Schwerbehindert da die Wartezeiten nicht erfüllt waren erhalte ich keine EU Rente. Kann ich aufgrund meiner Schwerbehinderung 2020 in vorzeitige Altersrente gehen ??

von
Schade

Wenn Sie 35 Jahre versichert waren können Sie mit 61+2 die AR für Schwerbehinderte bekommen.

Das steht in jeder Rentenauskunft.

Gruß

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo, Schlaganfallpatient,

wie bereits von Schade erwähnt, können Sie bei der vorliegenden Schwerbehinderung mit einem Grad der Behinderung von 90 mit 61 Jahren und 2 Monaten frühestens eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen erhalten.
Bei Rentenbeginn würde die Brutto-Rente nach heutigem Stand um 10,8% gekürzt werden. Wir empfehlen Ihnen zur Abklärung Ihrer persönlichen Situation zu gegebener Zeit ein Beratungsgespräch bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Ihrer Nähe.

von
Schlaganfall Patient

[quote=2]
Hallo, Schlaganfallpatient,

wie bereits von Schade erwähnt, können Sie bei der vorliegenden Schwerbehinderung mit einem Grad der Behinderung von 90 mit 61 Jahren und 2 Monaten frühestens eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen erhalten.
Bei Rentenbeginn würde die Brutto-Rente nach heutigem Stand um 10,8% gekürzt werden. Wir empfehlen Ihnen zur Abklärung Ihrer persönlichen Situation zu gegebener Zeit ein Beratungsgespräch bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Ihrer Nähe.

vielen Dank für die tolle Info !!!

von
Schlaganfall Patient

vielen Dank für die hilfreiche Info