< content="">

Fachschulausbildung während einer versicherten Beschäftigung

von
Daniel

Kann man die Zeiten eines Meisterkurses - nebenberuflich -
anerkennen lassen.

von
Danny

Zitiert von: Daniel
Kann man die Zeiten eines Meisterkurses - nebenberuflich -
anerkennen lassen.

Wohl kaum. Ich habe in meinem Leben nebenher 10x Meisterkurses absolviert.

von
zelda

Zitiert von: Daniel
Kann man die Zeiten eines Meisterkurses - nebenberuflich -
anerkennen lassen.

Grundsätzlich ja, sofern Sie mehr Zeit für den Meisterkurs als für die Beschäftigung aufgewendet haben:

http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_58ABS1S1NR4ANL1R1.44

MfG
Zelda

von
SE

Nach meinem Kenntnisstand gab es eine Rechtsänderung zum 22.7.2017.
Prüfung des Rententrägers ob bei einem Rentenbeginn vor dem 22.7.17 eine Anrechnungszeit neben Sozialleistungsbezug berücksichtigt werden kann.
Betroffene Rentner sollten einen Antrag stellen

von
Groko

[quote=295573]Nach meinem Kenntnisstand gab es eine Rechtsänderung zum 22.7.2017.
Prüfung des Rententrägers ob bei einem Rentenbeginn vor dem 22.7.17 eine Anrechnungszeit neben Sozialleistungsbezug berücksichtigt werden kann.
Betroffene Rentner sollten einen Antrag stellen[/quote

Und was hat das mit der Frage zu tun?

von
Groko

[quote=295573]Nach meinem Kenntnisstand gab es eine Rechtsänderung zum 22.7.2017.
Prüfung des Rententrägers ob bei einem Rentenbeginn vor dem 22.7.17 eine Anrechnungszeit neben Sozialleistungsbezug berücksichtigt werden kann.
Betroffene Rentner sollten einen Antrag stellen[/quote

Und was hat das mit der Frage zu tun?

Experten-Antwort

Hallo Daniel,

wie "Zelda" bereits mitgeteilt hat, kann die Zeit eines Meisterkurses unter bestimmten Voraussetzungen als Anrechnungszeit berücksichtigt werden.

Sie sollten sich an den zuständigen Rentenversicherungsträger oder an eine Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung wenden und die Anerkennung der Zeiten beantragen.

Mit freundlichen Grüßen