< content="">

Fahrtkosten bei Irena

von
Sandra

Ich habe meine ambulante Reha am vergangenen Freitag beendet, beim Abschlussgespräch wurde mir die Irena Nachsorge empfohlen, diese würde ich auch gerne machen.

Im Informationsschreiben steht, das man Pauschal 5€ pro Tag für Fahrtkosten bekommt. Allerdings hat mich die RV zur ambulanten Reha in eine Klinik fast 30km entfernt geschickt und dort soll ja auch die Irena statt finden und meine Fahrtkosten mit der Bahn würden täglich 16€ betragen. Mit dem Auto darf ich aus medizinischen Gründen nicht fahren.

Wenn ich diese aus eigener Tasche bezahlen muss, würde ich auf Irena verzichten müssen, das kann ich mir leider nicht erlauben!

Leider erreiche ich meine zuständige Sachbearbeiterin im Augenblick nicht und würde mich deshalb hier über eine kurze Rückmeldung freuen, denn ich soll am Montag schon loslegen

Experten-Antwort

Hallo Sandra,

grundsätzlich werden Reisekosten von der Deutschen Rentenversicherung in Form eines Fahrkostenzuschusses in Höhe von 5,00 Euro täglich erbracht, der bereits in der Nachsorgeeinrichtung ausgezahlt wird.

Für eine abschließende Klärung Ihrer Situation wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Sachbearbeiterin.

von
Sandra

Danke, habe ich heute gemacht! Und es bleibt leider bei den 5€, deshalb werde ich wohl darauf verzichten müssen