Fahrtkosten zur stat. Reha - Auszahlung durch die Rehaklinik oder der RV ?

von
Hermann Grieger

Meine Frau war in einer stationären Rehamassnahme und hat
nach ca. 1 Woche von der Rehaklinik angeblich die Fahrtkosten ( Anreisekosten per PKW ) ausbezahlt bekommen. Sie hat keinerlei Unterlagen darüber bekommen sondern nur ihr wurde nur das Geld ( 102 € ) ausgehändigt.. Da Sie schlecht deutsch spricht hat sie sich auch nicht getraut konkret nochmals nachzufragen.

Ich bezweifele das dies wirklich die PKW Anreisekosten zur Reha waren. Habe noch nie gehört das die KLINIK diese Fahrtkosten an den Rehabilitanten auszahlt. Da hat doch die Klinik nix mit zu tun...

Bei meinen 2 Rehas wurden die PKW Anreisekosten immer erst nach der Reha von meiner Rentenversicherung auf mein Konto ausgezahlt und niemals bar in der Klinik.

von
Groko

Zitiert von: Hermann Grieger
Meine Frau war in einer stationären Rehamassnahme und hat
nach ca. 1 Woche von der Rehaklinik angeblich die Fahrtkosten ( Anreisekosten per PKW ) ausbezahlt bekommen. Sie hat keinerlei Unterlagen darüber bekommen sondern nur ihr wurde nur das Geld ( 102 € ) ausgehändigt.. Da Sie schlecht deutsch spricht hat sie sich auch nicht getraut konkret nochmals nachzufragen.

Ich bezweifele das dies wirklich die PKW Anreisekosten zur Reha waren. Habe noch nie gehört das die KLINIK diese Fahrtkosten an den Rehabilitanten auszahlt. Da hat doch die Klinik nix mit zu tun...

Bei meinen 2 Rehas wurden die PKW Anreisekosten immer erst nach der Reha von meiner Rentenversicherung auf mein Konto ausgezahlt und niemals bar in der Klinik.

Bei Mir wurde, auf Nachfrage, vom Sozialberater in der Klinik ausgezahlt.

von
Schorsch

Zitiert von: Hermann Grieger
Habe noch nie gehört das die KLINIK diese Fahrtkosten an den Rehabilitanten auszahlt. Da hat doch die Klinik nix mit zu tun...

Doch, als Vertragspartner der DRV hat sie durchaus etwas damit zu tun.
Auch ich erhielt meine Anreisekosten in der Klinik ausgezahlt.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Hermann Grieger,

dies ist grundsätzlich nicht ungewöhnlich. Je nach vertraglicher Vereinbarung zwischen dem Rentenversicherungsträger und der Rehaklinik ist es durchaus üblich, dass die Reisekosten auch direkt von der Rehaklinik ausgezahlt werden. Wenn Sie Erläuterungen zur Höhe der Kostenerstattung bzw. die Berechnungsgrundlagen/Unterlagen benötigen, sollten Sie sich nochmals direkt mit der Rehaklinik in Verbindung setzen.

von
Kerstin

Zitiert von: Hermann Grieger
Meine Frau war in einer stationären Rehamassnahme und hat
nach ca. 1 Woche von der Rehaklinik angeblich die Fahrtkosten ( Anreisekosten per PKW ) ausbezahlt bekommen. Sie hat keinerlei Unterlagen darüber bekommen sondern nur ihr wurde nur das Geld ( 102 € ) ausgehändigt.. Da Sie schlecht deutsch spricht hat sie sich auch nicht getraut konkret nochmals nachzufragen.

Ich bezweifele das dies wirklich die PKW Anreisekosten zur Reha waren. Habe noch nie gehört das die KLINIK diese Fahrtkosten an den Rehabilitanten auszahlt. Da hat doch die Klinik nix mit zu tun...

Bei meinen 2 Rehas wurden die PKW Anreisekosten immer erst nach der Reha von meiner Rentenversicherung auf mein Konto ausgezahlt und niemals bar in der Klinik.

Hallo, ich war insgesamt 11 mal zur Reha von dem DRV Bund aus und mir wurden immer die Fahrtkosten in der Klinik erstattet.
LG Kerstin

von
Claudi

Fahrkosten gibt es in der Reha in bar.