Fehlende Jahre zur Rentenberechnung

von
Addi

hallo bei meiner Flucht 89 sind meine Papiere verloren gegangen unter anderem auch mein SV Ausweis. Somit fehlen bei meiner Rentenberechnung 7 Jahre. Wie kann ich da was rausbekommen bzw. glaubwürdig machen das ich gearbeitet habe? Für die Ausbildung bei der Bahn habe ich Verdienstnachweise angefordert. Alle anderen FDGB und HO existieren nicht mehr.
Danke schon mal
Gruß Addi

von
Problem

Schwierig! Inzwischen existieren auch keine entsprechenden Archive mehr, da man davon ausgegangen ist, dass Versicherte 30 Jahre nach dem Mauerfall ihr Versicherungskonto geklärt haben.
Bleibt Ihnen vermutlich nur der Versuch der Glaubhaftmachung nach § 286b SGB VI.

von
Hugo

Sind Ihnen noch Namen von ehemaligen Kollegen oder Chefs bekannt?

Alles aufschreiben was Ihnen noch einfällt und dann einen Termin bei der DRV machen.

Experten-Antwort

Hallo Addi,

Nachweise für diese Beschäftigungszeiten werden sich leider nicht mehr beschaffen lassen. Die Aufbewahrungsfristen für Lohnunterlagen bei Beschäftigungen im Beitrittsgebiet vor dem 01.01.1992 endeten am 31.12.2011. Es besteht daher nur noch die Möglichkeit, die versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse und damit die Zahlung von Pflichtbeiträgen glaubhaft zu machen. Vielleicht können Sie z. B. ehemalige Arbeitskollegen benennen, die Ihre Angaben bestätigen können. Ob als letztes Mittel der Glaubhaftmachung eine Versicherung an Eides statt zugelassen werden kann, entscheidet letztlich Ihr zuständiger Rentenversicherungsträger. Zur abschließenden Klärung des Sachverhalts sollten Sie sich daher direkt mit diesem in Verbindung setzen.

von
Werner

Zitiert von: Addi
hallo bei meiner Flucht 89 sind meine Papiere verloren gegangen unter anderem auch mein SV Ausweis. Somit fehlen bei meiner Rentenberechnung 7 Jahre. Wie kann ich da was rausbekommen bzw. glaubwürdig machen das ich gearbeitet habe? Für die Ausbildung bei der Bahn habe ich Verdienstnachweise angefordert. Alle anderen FDGB und HO existieren nicht mehr.
Danke schon mal
Gruß Addi
Gleich 3 Arbeitsstellen in 7 Jahren, dass wird ein schwieriges Unterfangen!